Anzeige

Verlässt der Weltmeister Manchester?

Juve oder Real? Pogba-Poker auf der Zielgeraden

06.08.2019 10:17
Verlässt Paul Pogba Manchester United?
© Thananuwat Srirasant, getty
Verlässt Paul Pogba Manchester United?

Der Transferpoker um Weltmeister Paul Pogba geht in die nächste Runde. Kurz vor dem Deadline Day der englischen Premier League mehren sich die Gerüchte um einen Abschied des Franzosen aus Manchester. Real Madrid und Juventus Turin sollen sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen um den 26-Jährigen liefern.

Der mächtige Spielerberater Mino Raiola hat in diesem Transfersommer noch ein großes Ziel: den Transfer von Paul Pogba. Geht es nach Raiola, schnürt sein Klient in der nächsten Saison für Real Madrid die Schuhe. Um die Königlichen unter Druck zu setzen, spielt der Berater nun eine weitere Trumpfkarte und setzt auf die Hilfe von Pogbas Ex-Klub Juventus Turin. 

Wie die spanische "AS" am Dienstag berichtet, könnte es bis kurz vor Ablauf des Transfer-Deadline einen Zweikampf zwischen den beiden Klubs geben. Pogba würde Manchester gerne verlassen und am liebsten bei Real Madrid anheuern. Allerdings entspricht das Angebot der Königlichen (noch) nicht den Vorstellung des englischen Rekordmeisters.

Pogba-Berater Raiola will nun offenbar versuchen, den Druck auf Real zu erhöhen, indem er Juventus Turin in den Poker miteinbezieht. Laut "AS" will Juve ein Mega-Paket schnüren, das nicht nur Paulo Dybala und Blaise Matuidi, sondern auch 40 Millionen Euro beinhaltet. Raiola wiederum will dieses Angebot dazu nutzen, Real davon zu überzeugen, das Angebot für Pogba signifikant zu erhöhen. 

Die Königlichen haben laut "Sky" bisher "nur" James Rodríguez plus 40 Millionen Euro geboten. 

Hat United schon einen Ersatz für Pogba?

ManUnited würde Pogba zwar gerne halten, allerdings ist der 26-Jährige drei Jahre nach seinem Wechsel auf die Insel bereit für eine neue Herausforderung. In den letzten Monaten hieß es immer wieder, der Franzose wolle die Red Devils unbedingt verlassen.

In Manchester haben sie sich angeblich schon auf einen Abgang des Franzosen vorbereitet und einen Ersatz gefunden. Demnach soll der Däne Christian Eriksen den Platz Pogbas übernehmen. Für rund 55 Millionen Euro wollen die Red Devils den Dänen laut englischen Medien von einem Wechsel ins Old Trafford überzeugen. 

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Serie A Serie A
Anzeige
Anzeige