Anzeige

Russische Para-Skilangläuferin Fedorova gesperrt

05.08.2019 17:32
Nadeschda Fedorowa startete bei den Paralympics 2018
© AFP/SID/JUNG YEON-JE
Nadeschda Fedorowa startete bei den Paralympics 2018

Das Internationale Paralympische Komitee (IPC) hat die russische Para-Skilangläuferin Nadezhda Fedorova wegen Dopings für vier Jahre gesperrt.

Der Teilnehmerin der Paralympics im vergangenen Jahr in Pyeongchang/Südkorea wurden in einer Trainingskontrolle im Oktober 2018 Spuren des anabolen Steroids Oxandrolon im Urin nachgewiesen. Die Sperre gilt vom 8. Juli 2019 bis zum 7. Juli 2023, Fedorovas Ergebnisse ab dem 26. Oktober 2018 wurden annulliert.

Bei den Winterspielen in Pyeongchang hatte Fedorowa an insgesamt sechs Wettbewerben im Biathlon und Langlauf teilgenommen. Ihre beste Platzierung war der vierte Rang im Langlaufrennen über 5 km. Wegen der Suspendierung des Russischen Paralympischen Komitees (RPC) war sie als "Neutrale Paralympische Athletin" angetreten.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Aktuelle Wintersport-Events

Mixed
Schweden
Östersund
30.11.2019
Staffel single mixed
13:10
Mixed
Schweden
Östersund
30.11.2019
Staffel mixed 2x6km + 2x7,5km
15:00
Herren
Schweden
Östersund
01.12.2019
10km Sprint
12:30
Damen
Schweden
Östersund
01.12.2019
7.5km Sprint
15:30
Herren
Schweden
Östersund
04.12.2019
20km Einzel
16:20
Anzeige
Anzeige