Suche Heute Live
Major League Soccer

Doping in der MLS: Nationalspieler Panamas gesperrt

03.08.2019 07:18
Roman Torres wurde für zehn MLS-Spiele gesperrt
© AFP/SID/Kerem Yucel
Roman Torres wurde für zehn MLS-Spiele gesperrt

Der panamaische Fußball-Nationalspieler Roman Torres ist wegen Dopings für zehn Ligaspiele in der nordamerikanischen Profiliga MLS gesperrt worden.

Dies bestätigte die Liga am Freitag. Bei Torres wurde bei einer Dopingprobe positiv auf eine leistungssteigernde Substanz getestet. Dem 33 Jahre alte Innenverteidiger des MLS-Klubs Seattle Sounders werden zudem 20 Prozent seines Gehalts gestrichen. Torres darf für die Zeit seiner Sperre auch nicht mit dem Team trainieren. 

Torres bestritt bisher 117 Länderspiele und stand bei der WM 2018 in allen drei Spielen Panamas auf dem Platz. Der Nationalheld hatte dem Team überhaupt erst das Ticket für die Endrunde beschert - mit seinem Treffer zum 2:1 in der Qualifikation gegen Costa Rica. Für Panama war es die erste Teilnahme an der Endrunde.

05.11.2022 21:00
Los Angeles FC
Los Angeles
3
1
2
3
Los Angeles FC
Philadelphia Union
Philadelphia
Philadelphia Union
0
0
2
3

Torjäger 2022 Playoffs

#Spieler11mTore
1Austin FCSebastián Driussi13
New York City FCMaximiliano Moralez03
3Los Angeles FCCristian Arango02
Los Angeles FCDenis Bouanga02
Real Salt LakeSergio Córdova12