Anzeige

Tyson Fury steigt vor Wilder-Kampf noch einmal in den Ring

03.08.2019 07:56
Tyson Fury steigt im September wieder in den Ring
© AFP/GETTY IMAGES/SID/Ethan Miller
Tyson Fury steigt im September wieder in den Ring

Vor dem mit Spannung erwarteten Rückkampf gegen Box-Weltmeister Deontay Wilder (USA) wird der britische Schwergewichtler Tyson Fury erneut in den Ring steigen.

Wie "ESPN" und "BBC" am Freitag berichteten, bekommt es Fury am 14. September in Las Vegas mit dem Schweden Otto Wallin zu tun. Das Duell mit Wilder soll am 22. Februar 2020 steigen.

Fury, einst Bezwinger von Wladimir Klitschko, ist in seinen 29 Profikämpfen noch unbesiegt. Zuletzt gewann er im Juni durch technischen K.o. gegen den Magdeburger Tom Schwarz. Der 30-jährige Fury hatte im ersten Aufeinandertreffen mit Wilder am 1. Dezember 2018 sein erstes Remis kassiert. Wilder gewann alle seine restlichen 41 Fights, 40 davon vorzeitig.

Der Schwede Wallin weist eine makellose Bilanz von 20 Siegen (13. K.o.) in 20 Kämpfen auf. Dennoch geht Fury als großer Favorit in dieses Duell.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige