Anzeige

Rothenberger und Cosmo im Kader für die Reit-EM

02.08.2019 13:35
Rothenberger ist Teil der deutschen Equipe für die EM
© AFP/TT News Agency/SID/PONTUS LUNDAHL
Rothenberger ist Teil der deutschen Equipe für die EM

Mannschafts-Olympiasieger Sönke Rothenberger und sein Wallach Cosmo gehören zur deutschen Dressur-Equipe für die Reit-EM in Rotterdam (19. bis 25. August).

Neben Rothenberger, dessen Pferd im Mittelpunkt einer juristischen Affäre wegen einer angeblich fehlerhaften tierärztlichen Behandlung steht, nominierte Bundestrainerin Monica Theodorescu die sechsmalige Olympiasiegerin Isabell Werth mit Bella Rose sowie die beiden Mannschafts-Weltmeisterinnen Dorothee Schneider mit Showtime und Jessica von Bredow-Werndl mit Dalera. Ersatzreiter ist Benjamin Werndl mit Daily Mirror.

Die Springreiter-Equipe von Bundestrainer Otto Becker bilden Weltmeisterin Simone Blum mit Alice, Christian Ahlmann mit Clintrexo, Daniel Deußer, Zweiter im Großen Preis von Aachen, mit Tobago und Marcus Ehning mit Comme il faut. Als Fünfter im Team reist Maurice Tebbel mit Don Diarado nach Rotterdam.

Ahlmann und Deußer ritten zuletzt 2016 bei Olympia in Rio gemeinsam für Deutschland und gewannen dort zusammen mit dem viermaligen Olympiasieger Ludger Beerbaum und dessen Schwägerin Meredith Michaels-Beerbaum Bronze.

Danach gehörten Ahlmann und Deußer drei Jahre lang nicht zum Olympiakader, da sie sich zwischenzeitlich geweigert hatten, die Athletenvereinbarung des nationalen Verbandes FN zu unterschreiben. Zuletzt ritten beide im Nationenpreis des CHIO in Aachen erstmals wieder gemeinsam für Deutschland.

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige