powered by powered by N-TV
Heute Live
sport.de - powered by powered by N-TV

Ablösesumme könnte zum Problem werden

Bericht: Schalke nimmt Bas Dost ins Visier

30.07.2019 12:43
Wechselt Bas Dost zum FC Schalke 04?
© Carlos Rodrigues, getty
Wechselt Bas Dost zum FC Schalke 04?

Nach dem Abgang von Breel Embolo befindet sich der FC Schalke 04 auf der intensiven Suche nach einem neuen Stürmer. Dabei ist offenbar ein ehemaliger Bundesliga-Profi in den Fokus gerückt.

Wie die "Bild" berichtet, haben sich die Verantwortlichen der Königsblauen nach Bas Dost von Sporting CP erkundigt. Demnach hat Schalke großes Interesse an dem niederländischen Angreifer.

Konkrete Verhandlungen soll es aber noch nicht gegeben haben. Als großes Problem könnte sich die Ablösesumme für Dost erweisen. Dem Bericht zufolge verlangen die Portugiesen rund 15 Millionen Euro für den ehemaligen Profi des VfL Wolfsburg, dessen Vertrag noch bis 2021 datiert ist.

Für Schalke eine nahezu nicht realisierbare Summe. Das Einkaufsbudget des Revierklubs ist schließlich begrenzt. Laut der Boulevardzeitung kommt deshalb nur eine Leihe infrage. Ob sich Sporting auf dieses Transfermodell einlässt, darf angezweifelt werden.

Dost ist einer der Top-Verdiener bei Sporting

Schon Anfang Juni hatte die portugiesische Zeitung "A Bola" von dem Schalker Interesse an Dost berichtet. Durch einen Verkauf des Niederländers will das hoch verschuldete Sporting seine finanzielle Situation aufbessern. Mit einem Jahresgehalt von rund drei Millionen Euro netto ist Dost einer der Top-Verdiener der Lissabonner, für die er in 125 Einsätzen 93 Mal traf.

Dost spielte bereits von 2012 bis 2016 in der Bundesliga beim VfL Wolfsburg. Für den Klub aus der Autostadt erzielte der 30-Jährige in 117 Spielen 48 Tore und bereitete 14 weitere Treffer vor.

 

Bundesliga Bundesliga

Torjäger 2021/2022