Suche Heute Live
Bundesliga

Die Münchner erreichen Finale im Audi Cup

FC Bayern demontiert Fener - Gnabry früh ausgewechselt

30.07.2019 22:28
Der FC Bayern gewann im Halbfinale gegen Fenerbahce deutlich mit 6:1
© Alexander Scheuber, getty
Der FC Bayern gewann im Halbfinale gegen Fenerbahce deutlich mit 6:1

Der FC Bayern München hat vier Tage vor dem Prestigeduell um den Supercup bei Borussia Dortmund seine starke Frühform mit einem Schützenfest bestätigt. Die Münchner gewannen beim Audi Cup gegen ein desolates Fenerbahce Istanbul locker und leicht mit 6:1 (5:0).

Renato Sanches (22.), Leon Goretzka (28.), Thomas Müller (31., 43./Foulelfmeter, 58.) und Kingsley Coman (40.) erzielten in der Allianz Arena die Tore für die überzeugenden Bayern, die gegen den enttäuschenden türkischen Traditionsklub an die guten Auftritte während der US-Reise anknüpfen konnten.

Für Fenerbahce traf der Ex-Bremer Max Kruse (64.). Einziger Wermutstropfen aus Münchner Sicht: Serge Gnabry musste nach 20 Minuten verletzt ausgewechselt werden, Trainer Niko Kovac sprach anschließend allerdings von einer Vorsichtsmaßnahme.

"Bei einem 6:1 gibt es einiges, was einem gut gefallen hat. Wir haben von Anfang an gut gespielt. Nach dem 1:0 ist ein Knoten aufgegangen", sagte Dreifach-Torschütze Müller nach dem Abpfiff am "ZDF"-Mikro.

Der Rekordmeister spielt nun am Mittwoch (20:30 Uhr) im Endspiel gegen Tottenham Hotspur. Die Spurs setzten sich gegen Real Madrid 1:0 (1:0) durch.

Rummenigge rüffelt Kovac 

Thema war aber auch nach wie vor Leroy Sané, den die Bayern gerne verpflichten würden. Vor der Partie rüffelte Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge Kovac wegen dessen allzu optimistischer Äußerungen in Bezug auf den über 100 Millionen Euro teuren Nationalspieler.

"Mir haben seine Aussagen nicht gefallen. Wir haben ein gutes Verhältnis zu Manchester City mit unserem Ex-Trainer Pep Guardiola, und Sané steht dort noch unter Vertrag", kritisierte Rummenigge im "ZDF". Kovac hatte gesagt, dass er davon ausgehe, "dass wir ihn bekommen können. Ich bin sehr zuversichtlich."


Mehr dazu: Kovac nach Rummenigge-Rüffel: "Ich war zu offensiv"


Noch müssen die Bayern ohne Sané auskommen. Gegen Istanbul standen auch die Zugänge Benjamin Pavard und Jann-Fiete Arp nicht in der Startelf. Rekordtransfer Lucas Hernández fehlte nach wie vor wegen der Folgen einer Knie-OP.

Beim ersten Halbfinale des Audi Cups hatte Torjäger Harry Kane das Siegtor für die Spurs in der 22. Minute erzielt. Real um Toni Kroos und Eden Hazard, das sich zuletzt auf seiner US-Reise beim 3:7 gegen Stadtrivale Atletico böse blamiert hatte, wirkte zweieinhalb Wochen vor dem Ligastart bei Celta Vigo müde.

Der Live-Ticker zum Nachlesen:


+++ Abpfiff +++

Pünktlich beendet Brych die Partie. Der FC Bayern gewinnt hochverdient mit 6:1.

+++ 89. Minute +++

Das Spiel ist längst entschieden und auch die Luft ist raus. Beide Teams warten auf den Abpfiff. Es sieht nicht danach aus, dass hier noch etwas passiert. Zumal mit Ciftpinar gerade ein Akteur am Boden liegt. 

+++ 85. Minute +++

Für Ulreich gibt es wenigstens eine kleine Bewährungsprobe. Eine von Davies abgefälschte Flanke der Gäste von der rechten Seite flattert durch den Strafraum. Der Schlussmann eilt heraus und fängt das Leder sicher ab. Kein Problem für den Neuer-Vertreter. 

+++ 82. Minute +++

Bei den Roten sind es jetzt meist Einzelaktionen, die für Gefahr sorgen. Das schnelle Passspiel der ersten Hälfte wurde hingegen weitestgehend eingestellt. Arp reibt sich auf der rechten Seite gegen zwei Gegenspieler auf und verliert schließlich den Ball.   

+++ 78. Minute +++

Goretzka treibt seine Mitspieler noch einmal an. Im Zentrum nimmt der Mittelfeldspieler Tempo auf und marschiert unbedrängt bis zum Sechzehner durch. Mit einem steilen Zuspiel findet er halblinks den eingelaufenen Singh Sarpreet. Dessen Linksschuss wehrt Tekin mit dem Gesicht ab. Voller Einsatz beim Keeper, der danach erst einmal durchatmen muss. 

+++ 76. Minute +++

Die letzten Minuten gehören hier eher dem Team aus Istanbul. Die Mannschaft von Trainer Ersun Yanal will sich zweifellos gut verabschieden. Kruse bringt eine Ecke von rechts an den Fünfer. Ciftpinar köpft den Ball aber links am Tor vorbei.

+++ 73. Minute +++

Kuriose Szene auf dem Rasen: Dirar wird von den eigenen Fans erbarmungslos ausgepfiffen. Kurzerhand weigert sich der Abwehrspieler weiterzuspielen. Sein Trainer kann ihn jedoch überzeugen, wieder auf den Rasen zu gehen. Auch Thomas Müller spricht dem Marokkaner Mut zu.   

+++ 71. Minute +++

Nächster Wechsel bei den Bayern. Jetzt darf auch Neuzugang Jann-Fiete Arp mitmischen.  

+++ 69. Minute +++

Auch vor dem Tor fehlt der Kovac-Elf nun die Kaltschnäuzigkeit. Lewandowski wird von der rechten Seite aus in Szene gesetzt. Am Fünfmeterraum kann der Mittelstürmer den Ball mit dem Rücken zum Tor annehmen, entscheidet sich aber für eine komplizierte Hacken-Trick-Variante. Der Ball verspringt, die Chance ist dahin.  

+++ 67. Minute +++

Das Tempo der ersten Hälfte ist inzwischen etwas verloren gegangen. Mit dem Ergebnis im Rücken und insgesamt schon acht vollzogenen Wechseln haben die Bayern ein Stück weit in den Verwaltungsmodus geschaltet.  

+++ 64. Minute, TOR für Fenerbahce! 1:6 durch Max Kruse +++

Den Gästen gelingt der Ehrentreffer! Goretzka leistet sich im Mittelfeld einen Fehlpass, den Kruse knapp hinter der Mittellinie aufnimmt. Sofort orientiert sich der Ex-Bremer in Richtung Tor. Gegen die unsortierte Hintermannschaft des Bundesligisten findet er auf halbrechts die Lücke. Martínez kommt nicht mehr hinterher, sodass Kruse von der Strafraumgrenze mit Rechts flach ins lange Eck vollenden kann.  

+++ 60. Minute +++

Pünktlich nach einer Stunde Spielzeit rotieren die Bayern eifrig durch. Pavard, Martinez, Tolisso, Davies und Singh Sarpreet sind jetzt auf dem Rasen. 

+++ 58. Minute, TOR für den FC Bayern! 6:0 durch Thomas Müller +++

Thomas Müller schnürt den Hattrick! Boateng spielt vom eigenen Strafraum aus einen langen Ball für Müller. Der startet aus der eigenen Hälfte und ist somit nicht im Abseits. Die hoch stehende Abwehr von Fenebahce ist überspielt, Tekin eilt derweil heraus und lässt sein Tor unbewacht. Aus über 30 Metern hebt Müller den Ball letztlich seitlich am Torhüter vorbei ins Tor. 

+++ 56. Minute +++

Die Akteure aus der Süper Lig stören ihre Gegner aus München jetzt früher. Gleich zwei Mal in Folge gelingt ihnen so ein schneller Ballgewinn im Mittelfeld.

+++ 55. Minute +++

Einen Freistoß von der linken Seite setzt Zajc genau an den Kopf von Müller. Der Ex-Nationalspieler muss kurz behandelt werden, dann geht es aber weiter.

+++ 53. Minute +++

Immerhin trauen sich die Kanarienvögel nun etwas mehr zu. Moses behauptet sich auf der linken Seite gegen Kimmich und Süle und findet die Lücke zum Abschluss. Sein Schlenzer aus gut 16 Metern geht jedoch rechts am Tor vorbei.

+++ 50. Minute +++

Noch immer leistet sich Fenerbahce Fehler in der Defensive. Innenverteidiger Jailson geht am eigenen Sechzehner ins Dribblings, verliert den Ball aber direkt. Mit viel Einsatz können seine Mannschaftskollegen noch gegen Coman klären.   

+++ 48. Minute +++

Die Bayern machen weiter Druck. Nach einen Foul an Sanches gibt es in aussichtsreicher Position Freistoß für die Münchner. Alaba nimmt sich der Sache an und bringt das Leder aus 22 Metern mit Links auf das Tor. Der Abschluss ist aber zu platziert und somit kein Problem für Tekin.

+++ Anpfiff der zweiten Hälfte +++

Es geht weiter in München. Mit dabei ist jetzt Sven Ulreich im Tor der Bayern. 

+++ Halbzeitfazit +++

Was für eine Demonstration des FC Bayern! Knapp zwei Wochen vor dem Saisonstart präsentiert sich das Team von Niko Kovac in blendender Verfassung. Gegen Fenerbahce sind die Münchener in jeglicher Hinsicht überlegen. Völlig verdient führt der Rekordmeister deshalb schon zur Pause mit 5:0. Nach 22 Minuten wirkte der Treffer von Renato Sanches wie ein Dosenöffner. Danach war nahezu jeder Schuss ein Treffer. In den Minuten vor der Pause waren die Gäste komplett überfordert. 

+++ Halbzeit +++

Brych zeigt Gnade und pfeift pünktlich zur Halbzeit.

+++ 44. Minute, TOR für den FC Bayern! 5:0 durch Thomas Müller +++

Nächster Treffer für den Rekordmeister. Isla kommt im Strafraum gegen Lewandoski zu spät und fällt den Angreifer mit einer Grätsche von hinten. Klarer Elfmeter für die Bayern. Müller schießt den fälligen Strafstoß platziert halbhoch in die rechte Ecke. Tekin ahnt die Ecke, kommt aber nicht mehr heran.

+++ 40. Minute, TOR für den FC Bayern! 4:0 durch Kingsley Coman +++ 

Die Bayern stecken nicht zurück und treiben das Ergebnis weiter fleißig in die Höhe. Alaba will den Ball von links in die Mitte legen. Statt Lewandowski kommt dort aber ein Fener-Spieler an den Ball. Dieser legt das Leder aber perfekt für Coman auf, der den Ball mit links in die kurze Ecke schiebt.

+++ 39. Minute +++

Wieder ist der Ball im Tor, dieser Treffer zählt aber nicht. Kimmich schlägt eine Ecke von rechts in der Strafraum. Goretzka steigt am höchsten und nickt ein. Der Ball war aber vorher schon im Aus. 

+++ 37. Minute +++

Das Spiel macht weiter nur der FC Bayern. Kimmich bedient Goretzka von der rechten Seite mit einem feinen, halbhohen Zuspiel in die Schnittstelle. Der Ex-Schalker ist eigentlich frei durch, kann das Zuspiel aber nicht kontrollieren. 

+++ 34. Minute +++

Schon früh haben die Münchner hier ihre Favoritenrolle bestätigt. In der ersten Hälfte sind die Hausherren in ersten Linie eins: gnadenlos effektiv. Nahezu jede Top-Chance brachten der Rekordmeister im Tor der Türken unter.

+++ 31. Minute, TOR für den FC Bayern! 3:0 durch Thomas Müller+++

Was ist denn hier los? Coman und Alaba können sich auf Links den Ball nach Belieben zuspielen. Die Flanke des Linksverteidigers kommt aber nicht an. Dirar kann den Ball am Fünfmeterraum kontrollieren. Dort lässt er sich aber zu viel Zeit. Müller stürmt heran und schiebt den Ball humorlos flach ins Tor. Ein Riesenbock des Verteidigers. 

+++ 28. Minute, TOR für den FC Bayern! 2:0 durch Leon Goretzka +++

Und schon steht es 2:0! Coman wird auf der linken Außenbahn nicht angegangen. Mit mehreren Übersteigern narrt er Isla und Ciftpinar. Flach legt er schließlich für Goretzka ab, der den Ball aus zehn Metern volley halbhoch im linken Eck unterbringt. 

+++ 26. Minute +++

Fener probiert sich an einer schnellen Antwort. Kruse treibt das Spielgerät durchs Zentrum, Sanches dicht auf seinen Fersen. Im letzten Moment spielt er Rodrigues auf links an. Der legt das Leder gleich zurück zum Ex-Bremer, dem der Ball aber an die Hand springt.

+++ 22. Minute, TOR für den FC Bayern! 1:0 durch Renato Sanches +++

Thiago spielt aus dem Rückraum einen schönen Steilpass für Lewandowski. Der Angreifer ist halbrechts im Strafraum ungedeckt und kann den Ball problemlos annehmen. Mit viel Auge legt er für Sanches in der Mitte quer. Der verstolpert den Ball fast noch, kann ihn dann aber doch flach im Tor unterbringen.

+++ 20. Minute +++

Nach nur 20 Minuten müssen die Bayern schon wechseln. Gnabry hat sich anscheinend verletzt, Müller kommt für ihn. 

+++ 17. Minute +++

Coman verzeichnet den ersten Torschuss für den FCB! Der Franzose nimmt auf der linken Seite Fahrt auf und kann von den Gegenspielern nicht gestoppt werden. Von der Strafraumgrenze schließt er mit Rechts aufs lange Ecke ab. Sein Schuss geht durch die Beine von Ciftpinar, ist aber kein Problem für Tekin.  

+++ 15. Minute +++

Erster Auftritt von Lewandowski: Der Pole geht mit dem Ball auf halblinks ins Duell mit gleich zwei Verteidiger. Am Fünfmeterraum wird er schließlich unsanft von Ciftpinar zu Fall gebracht. Der Abwehrmann trifft jedoch den Ball, es geht weiter.

+++ 14. Minute +++

Im Mittelfeld geht es heftig zur Sache. Thiago und Sanches werden immer wieder in intensive Duelle verwickelt. Schon mehrfach konnten sich die Bayern-Spieler aber gut behaupten.

+++ 11. Minute +++

Die Gäste versuchen erneut, schnell umzuschalten. Die Bayern-Spieler stehen aber gut. Rodrigues findet keine Anspielstation und bleibt schließlich im Mittelfeld hängen. Die Münchner sind jetzt voll da und haben die Kontrolle übernommen. 

+++ 9. Minute +++

Kimmich serviert eine Ecke von der rechten Seite. Im Zentrum kann sich Goretzka etwas Platz verschaffen. Aus etwa acht Metern köpft der Nationalspieler aber recht deutlich über das Tor. 

+++ 7. Minute +++

Die Bayern setzen sich erstmals in der gegnerischen Hälfte fest. Das Leder wird schnell und direkt gespielt, die Außenverteidiger stehen extrem hoch. Am Ende schlägt Alaba eine Flanke von links, die zur Ecke geklärt wird. Die Hereingabe von Kimmich können die Türken jedoch klären.

+++ 5. Minute +++

Fenerbahce macht das Spiel schnell. Nach einer Balleroberung in der eigenen Hälfte läuft der Ball gut über mehrere Stationen. Auf der linken Seite überläuft Kruse Rodrigues und wird mit einem Pass bedient. Sein Linksschuss aus spitzem Winkel geht aber nur ans Außennetz.

+++ 3. Minute +++

Die Gäste aus Istanbul sind voll da und präsentieren sich bissig. Kruse schickt Rodrigues auf der linken Seite auf die Reise. Kimmich kann den Ball zwar erobern, Sanches verliert ihn aber sofort wieder gegen den engagierten Moses.   

+++ 1. Minute +++

Die Bayern übernehmen den Ball und spielen sich das Leder in der eigenen Hälfte sicher zu. Ungewohnt ist lediglich das Geschehen auf den Rängen. Viele türkische Fans haben sich auf den Tribünen eingefunden und überziehen die heimischen Spieler mit einem gellenden Pfeifkonzert. 

+++ Anpfiff +++

Schiedsrichter Dr. Felix Brych gibt den Ball frei. Der deutsche Rekordmeister stößt an.  

+++ Gleich geht es los +++

Die Spieler der beiden Teams stehen im Tunnel bereit. Gleich geht es hinaus in die Arena. Max Kruse kennt seine Kontrahenten bestens und wechselt vor dem Anpfiff noch einige Worte mit den Bayern-Stars.

+++ Die Spieler schwören sich ein +++

Die Stars bei den Münchnern machen sich vor dem Spiel noch einmal heiß. Vor dem heimischen Publikum wollen sich die Spieler in guter Verfassung präsentieren.  

+++ Rummenigge will Transfers nicht kommentieren +++

"Wir arbeiten mit Volldampf am Tranfermarkt. Hier Wasserstandsmeldungen abzugeben, hilft aber nicht. Der Tranfermarkt ist schwierig. Transfers jenseits der 100 Millionen Euro sind normal geworden. Und die anderen Vereinen wollen ihre besten Spieler natürlich nicht immer abgeben. Für uns ist wichtig, dass wir unsere eigene Philosophie haben", sagt der Vorstandsvorsitzende vor dem Spiel am "ZDF"-Mikrofon. 

+++ Die Aufstellungen sind da +++

Der Rekordmeister hat die Aufstellung für das Spiel bekannt gegeben. Diese elf Spieler schickt Niko Kovac zunächst auf den Rasen:

Auch die Mannschaft der Gäste aus Istanbul steht fest. Max Kruse steht für Fenerbahce in der Startelf:

+++ Kovac voller Vorfreude +++

"Früher haben wir auf Dorfplätzen gespielt, jetzt spielen wir schon Vorbereitungsspiele gegen Topmannschaften. Das bringt uns selbst in eine gute Position", sagte Kovac. Nachdem sein Team bei einer Tour durch die Vereinigten Staaten in drei Testspielen zwei Siege eingefahren hatte, geht es nun gegen Fener um den Feinschliff für das Supercup-Duell am Samstag gegen den BVB.

+++ Wiedersehen mit Max Kruse +++

Bundesliga- und vor allem Werder-Fans dürften sich über ein Wiedersehen mit Max Kruse freuen. Der ehemalige Bremer, Wolfsburger und Gladbacher schnürt seit dem Sommer für Fenerbahce die Fußballschuhe. 

+++ Feiert Pavard sein Heimdebüt? +++

Gegen Fenerbahce könnte Benjamin Pavard sein Heim-Debüt für den deutschen Rekordmeister geben. Der Franzose kam im Sommer vom VfB Stuttgart nach München. Sein Weltmeister-Kollege Lucas Hernández ist nach einer Knie-OP noch im Reha-Training und wird im Audi Cup fehlen.

 

9. Spieltag

  • Spielplan
  • Tabelle
07.10.2022 20:30
1899 Hoffenheim
Hoffenheim
1
1
1899 Hoffenheim
SV Werder Bremen
SV Werder
SV Werder Bremen
2
1
08.10.2022 15:30
Bayer Leverkusen
Leverkusen
0
Bayer Leverkusen
FC Schalke 04
Schalke 04
FC Schalke 04
0
1. FSV Mainz 05
Mainz 05
0
1. FSV Mainz 05
RB Leipzig
RB Leipzig
RB Leipzig
0
VfL Bochum
Bochum
0
VfL Bochum
Eintracht Frankfurt
Frankfurt
Eintracht Frankfurt
0
FC Augsburg
Augsburg
0
FC Augsburg
VfL Wolfsburg
Wolfsburg
VfL Wolfsburg
0
08.10.2022 18:30
Borussia Dortmund
Dortmund
0
Borussia Dortmund
FC Bayern München
FC Bayern
FC Bayern München
0
09.10.2022 15:30
Bor. Mönchengladbach
M'gladbach
0
Bor. Mönchengladbach
1. FC Köln
1.FC Köln
1. FC Köln
0
09.10.2022 17:30
Hertha BSC
Hertha BSC
0
Hertha BSC
SC Freiburg
SC Freiburg
SC Freiburg
0
09.10.2022 19:30
VfB Stuttgart
VfB Stuttgart
0
VfB Stuttgart
1. FC Union Berlin
Union Berlin
1. FC Union Berlin
0
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    11. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion Berlin852115:6917
    2SC FreiburgSC FreiburgSC Freiburg852112:6617
    3FC Bayern MünchenFC Bayern MünchenFC Bayern843123:61715
    4SV Werder BremenSV Werder BremenSV Werder943220:14615
    5Borussia DortmundBorussia DortmundDortmund850311:10115
    61899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheim942314:10414
    7Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurt842216:13314
    81. FC Köln1. FC Köln1.FC Köln834114:10413
    9Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbach833211:10112
    10FC AugsburgFC AugsburgAugsburg84048:12-412
    11RB LeipzigRB LeipzigRB Leipzig832313:12111
    121. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 0583238:12-411
    13VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburg82248:14-68
    14Hertha BSCHertha BSCHertha BSC81438:10-27
    15FC Schalke 04FC Schalke 04Schalke 04813410:17-76
    16VfB StuttgartVfB StuttgartVfB Stuttgart80539:13-45
    17Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusen81259:16-75
    18VfL BochumVfL BochumBochum80175:23-181
    • Champions League
    • Europa League
    • Europa Conference League Quali.
    • Relegation
    • Abstieg

    Torjäger 2022/2023

    #Spieler11mTore
    1SV Werder BremenNiclas Füllkrug38
    21. FC Union BerlinSheraldo Becker06
    RB LeipzigChristopher Nkunku26
    4FC Bayern MünchenJamal Musiala05
    5FC AugsburgErmedin Demirović04