Anzeige

Springreiter Will überrascht mit Sieg in Hickstead

28.07.2019 18:14
David Will hat überraschend den Großen Preis in Hickstead gewonnen
© dpa
David Will hat überraschend den Großen Preis in Hickstead gewonnen

Springreiter David Will hat beim Nations-Cup-Turnier im englischen Hickstead überraschend den Großen Preis gewonnen.

Der 31-Jährige siegte im Stechen mit seinem Pferd Never walk alone dank des schnellsten fehlerfreien Rittes. Der Profi, der im niedersächsischen Dame einen Turnierstall betreibt, war deutlich schneller als der schwedische Europameister Peder Fredricson mit Zacramento.

Will war nach Hickstead als Ersatzreiter der Nationalmannschaft gereist, die im Nations Cup nur Platz sieben belegt hatte. Zweitbester deutscher Starter im Großen Preis war Marcus Ehning (Borken), der mit A la carte nach einem Abwurf das Stechen verpasste und Siebter wurde.

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige