Anzeige

KSC gewinnt Aufsteigerduell in Wiesbaden

28.07.2019 17:50
Marvin Pourie erzielte Karlsruhes Führungstreffer
© dpa
Marvin Pourie erzielte Karlsruhes Führungstreffer

Der Karlsruher SC ist bei seiner Rückkehr in die 2. Fußball-Bundesliga mit einem Sieg gestartet. Die Badener gewannen im Aufstiegsduell beim SV Wehen Wiesbaden mit 2:1 (1:0).

Vor 6871 Zuschauern schossen Marvin Pourie (15. Minute) und Philipp Hofmann (61.) die Tore für die Gäste. Daniel-Kofi Kyereh (90.+3) schaffte nur noch den Anschluss.

Beide Teams begannen eher zurückhaltend. Nut ein Solo von Wehens Michel Niemeyer (14.) sorgte anfangs für ein wenig Gefahr. Das Tor fiel dann kurz danach überraschend. Daniel Gordon verlängerte eine Ecke, und Torjäger Pourie brauchte aus fünf Metern nur noch einschieben. Bei den Gastgebern blieb vieles nur Stückwerk.

Nach Wiederanpfiff änderte sich nur wenig. Die Gäste bestimmten die Partie, Wehen setzte auf Konter. Einer führte fast zum Ausgleich, doch Niemeyers Schuss (55.) konnte Daniel Roßbach auf der Linie klären. Hofmann erstickte mit seinem Kopfballtreffer alle Bemühungen der Hausherren, deren Anschlusstreffer zu spät kam.

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
2. Bundesliga 2. Bundesliga
Anzeige

Videos

Anzeige