Anzeige

Heidenheim schockt Aufsteiger Osnabrück mit späten Toren

27.07.2019 17:41
Osnabrücks David Blacha (r) schirmt den Ball gegen Heidenheims Patrick Mainka ab. Foto: Friso Gentsch
© dpa
Osnabrücks David Blacha (r) schirmt den Ball gegen Heidenheims Patrick Mainka ab. Foto: Friso Gentsch

Der 1. FC Heidenheim hat Aufsteiger VfL Osnabrück mit zwei späten Toren den Start in die 2. Fußball-Bundesliga verdorben. Die Mannschaft von Trainer Frank Schmidt siegte mit 3:1 (0:0) in Osnabrück.

Nach acht Jahren in der Drittklassigkeit sorgte Anas Ouahim (58. Minute) für die Osnabrücker Führung. Doch Sebastian Griesbeck (74.), Robert Leipertz (89.) und David Otto (90.+3) drehten die Partie vor 12.909 Zuschauern für die Heidenheimer.

Nach einer sehr ereignisarmen ersten Halbzeit wurden die Gastgeber von Minute zu Minute besser und selbstbewusster. Osnabrück belohnte sich durch einen Treffer des Ex-Kölners Ouahim. Ohne den gesperrten Torjäger Robert Glatzel blieben die Gäste lange Zeit ohne Durchschlagskraft im Angriff. Einen abgefälschten Schuss von Griesbeck lenkte Denis Thomalla zum glücklichen 1:1 ins Tor.

Nach der Gelb-Roten Karte für Kevin Wolze (83.) kippte das Spiel endgültig. Leipertz traf kurz vor Schluss per Kopf, Otto markierte in der Nachspielzeit den 3:1-Endstand für die Heidenheimer, die am 4. August nächster Gegner des VfB Stuttgart sind.

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
2. Bundesliga 2. Bundesliga
Anzeige

Tabelle

#MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1VfB StuttgartVfB StuttgartVfB Stuttgart642011:7414
2Hamburger SVHamburger SVHamburger SV541013:31013
3Arminia BielefeldArminia BielefeldBielefeld633014:8612
4SpVgg Greuther FürthSpVgg Greuther FürthGr. Fürth63219:7211
5Erzgebirge AueErzgebirge AueAue63218:6211
6SV SandhausenSV SandhausenSandhausen63127:5210
7VfL OsnabrückVfL OsnabrückOsnabrück63039:549
8Karlsruher SCKarlsruher SCKarlsruhe630310:12-29
91. FC Heidenheim 18461. FC Heidenheim 1846Heidenheim622211:928
101. FC Nürnberg1. FC NürnbergNürnberg62229:12-38
11Jahn RegensburgJahn RegensburgRegensburg621312:937
12Dynamo DresdenDynamo DresdenDresden61329:11-26
13SV Darmstadt 98SV Darmstadt 98Darmstadt61326:9-36
14FC St. PauliFC St. PauliSt. Pauli51228:10-25
15Hannover 96Hannover 96Hannover 9661236:9-35
16Holstein KielHolstein KielHolstein Kiel61235:10-55
17VfL BochumVfL BochumBochum603310:14-43
18SV Wehen WiesbadenSV Wehen WiesbadenSV Wehen60157:18-111
  • Aufstieg
  • Relegation
  • Relegation
  • Abstieg

Videos

Anzeige