Anzeige

US-Star Dressel könnte Phelps vom WM-Thron stoßen

27.07.2019 15:01
Caeleb Dressel könnte den Rekord von Michael Phelps brechen
© Clive Rose, getty
Caeleb Dressel könnte den Rekord von Michael Phelps brechen

US-Star Caeleb Dressel hat bei der Schwimm-WM in Gwangju drei Goldmedaillen in 100 Minuten gewonnen und ist auf dem besten Weg, den Rekord seines legendären Landsmannes Michael Phelps zu brechen.

Der 22-Jährige aus Florida siegte im Nambu University Municipal Aquatics Centre zunächst in 21,04 Sekunden über 50 m Freistil. Eine gute halbe Stunde später triumphierte Dressel in 49,66 Sekunden über 100 m Schmetterling. Zum Abschluss des siebten Wettkampftages führte er die gemischte 4x100-m-Freistilstaffel der USA in Weltrekordzeit von 3:19,40 Minuten zum WM-Titel.

Sollte Dressel am Sonntag auch mit der amerikanischen Lagenstaffel Gold holen, hätte er Rekord-Olympiasieger Phelps übertrumpft. Dann würde er mit sieben Gold- und einer Silbermedaille aus Südkorea abreisen. Vor zwei Jahren in Budapest hatte Dressel wie Phelps 2007 in Melbourne sieben WM-Titel gewonnen. Im Halbfinale über 100 m Schmetterling hatte der neue Star Phelps zudem in 49,50 Sekunden den Weltrekord abgenommen.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige