Anzeige

Udinese ohne Chance

BVB gewinnt Regen-Spektakel

27.07.2019 19:20
Ömer Toprak stand im Test für den BVB auf dem Rasen
© Christian Kaspar-Bartke, getty
Ömer Toprak stand im Test für den BVB auf dem Rasen

Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund hat seinen ersten Test nach der beschwerlichen und zugleich erfolgreichen US-Tour bestanden. Auf dem Weg ins Trainingslager im schweizerischen Bad Ragaz gewann der Vizemeister in Altach gegen den italienischen Erstligisten Udinese Calcio 4:1 (4:0). Die Begegnung wurde wegen Starkregens knapp zehn Minuten vor Ende der regulären Spielzeit vorzeitig beendet.

Die Neuzugänge Thorgan Hazard und Julian Brandt, Mario Götze, der den BVB als Kapitän aufs Feld führte, und Julian Weigl trafen allesamt vor der Pause für das Team von Trainer Lucien Favre.

Rolando Mandragora gelang kurz vor dem Ende der Ehrentreffer für den Serie-A-Klub. Hazard musst bereits in der 17. Minute angeschlagen ausgewechselt werden, eine genaue Diagnose steht noch aus. Am kommenden Dienstag steht der nächste Test gegen den FC St. Gallen auf dem Programm.

Am 9. August spielt der BVB im DFB-Pokal in Düsseldorf gegen den Drittligisten KFC Uerdingen, sechs Tage zuvor steht der Supercup gegen Doublegewinner Bayern München auf dem Programm.


Der Live-Ticker zum Nachlesen:

+++ Fazit +++

Nach einer furiosen ersten Hälfte hat es der BVB im zweiten Abschnitt etwas ruhiger angehen lassen. Besonders Julian Brandt machte mit einem Treffer und vielen weiteren gelungenen Aktionen Werbung in eigener Sache. Die verletzungsbedingte Auswechselung von Thorgan Hazard trübt jedoch einen gelungenen Test von Borussia Dortmund. 

+++ Abpfiff +++

Der Schiedsrichter hat mit beiden Teams ein Einsehen und beendet die Partie nach 83 Minuten vorzeitig. Der Regen war dann doch zu kräftig.

+++ 83. Minute +++

Der Regen hat dem Platz ordentlich zugesetzt. Kombinationen sind kaum noch möglich.

+++ 76. Minute TOR für Udinese durch Rolando Mandragora +++ 

Witsel legt Nestorovski rund 18 Metern vor dem Dortmunder Kasten. Den fälligen Freistoß zirkelt Mandragora in das lange Eck. Bürki verzichtet auf einen Hechtsprung. Schöner Schuss!

+++ 74. Minute +++

Kurz nach seiner Behandlungspause tauscht Reus plötzlich völlig frei vor Musso auf. Allerdings misslingt der Abschluss nach links.

+++ 69. Minute +++

Reus hat sich bei seinem Pass offenbar weh getan. Nach kurzer Behandlungspause kann der BVB-Kapitän aber weiter machen.

+++ 68. Minute +++

Reus schickt Wolf auf der rechten Seite steil. Der Ex-Frankfurter flankt in die Mitte, wo Alcácer die Kugel allerdings nicht richtig trifft. Hier war mehr möglich!

+++ 65. Minute +++

Beinahe das 5:0! Dahoud setzt am gegnerischen Strafraum gut nach und spitzelt den Ball zu Bruun Larsen. Der Däne kommt aus knapp elf Metern völlig blank zum Abschluss. Torwart Musso reagiert jedoch famos und klärt zur Ecke - diese verpufft.

+++ 63. Minute +++

Die Halbzeitansprache von Udinese-Coach Tudor schein gefruchtet zu haben. Die Italiener sind nun deutlich näher an ihren Gegenspielern dran und bieten weniger Räume als im ersten Durchgang.

+++ 56. Minute +++

Mittlerweile schüttet es in Strömen. Dem Spiel tut das nasse Wetter nicht gut. Es passiert weiter recht wenig.

+++ 53. Minute +++

Erste Chance für Udinese! Der BVB lässt viel Abstand zu seinen Gegenspieler. Die Italiener kombinieren sich auf der linken Seite durch. Eine flache Hereingabe landet bei Kapitän Lasagna, dessen Schuss jedoch über das Tor rauscht.

+++ 51. Minute +++

Die neu formierte Dortmunder Elf muss sich erst noch finden. Bislang passiert ziemlich wenig.

+++ 46. Minute +++

BVB-Coach Lucien Favre wechselt mächtig durch. Aus der ersten Halbzeit ist kein einziger Feldspieler mehr auf dem Rasen.

+++ Halbzeitfazit +++

Der BVB hat mit Udinese bislang überhaupt keine Probleme, im Gegenteil! Die Italiener präsentieren sich äußerst schwach und bieten den Schwarz-Gelben massig Räume. Diese wusste der BVB in den ersten 45 Minuten zu bespielen. Hazard, Götze, Weigl und Brandt konnten sich in die Torschützenliste eintragen. Lediglich die Verletzung von Hazard trübt den lockeren Auftritt des Revierklubs.

+++ 45. Minute +++

Pünktlich beendet der Unparteiische die erste Hälfte. Borussia Dortmund führt mit 4:0.

+++ 44. Minute, TOR für Borussia Dortmund durch Julian Brandt +++

Nach einem kurz ausgeführten BVB-Freistoß im Mittelfeld will Udinese den Ball klären. Der Befreiungsschlag misslingt allerdings gänzlich und wird zum Steilpass für Brandt. Der Flügelspieler lässt sich nicht zweimal bitten und überwindet völlig freistehend Keeper Musso.

+++ 42. Minute +++

Kurz vor der Pause ist BVB-Torwart Bürki weiter beschäftigungslos. Lediglich im Spielaufbau sammelt der Schweizer bislang Ballkontakte.

+++ 39. Minute +++

Brandt macht auf dem linken Flügel ordentlich Betrieb und steckt den Ball auf Reyna durch. Der Youngster schlenzt den Ball aus rund 14 Metern am langen Eck vorbei.

+++ 34. Minute +++

Udinese-Trainer Igor Tudor reagiert und bringt mit Hidde ter Avest einen neuen Defensivspieler. Calcio Barak muss weichen.

+++ 33. Minute +++

Sancho spielt von der rechten Grundlinie Weigl an. Der Defensivmann kommt im Sechzehner wieder zum Abschluss. Diesmal wird der Versuch jedoch geblockt.

+++ 27. Minute, TOR für Borussia Dortmund durch Julian Weigl +++

Erneut dringt der BVB in Überzahl in der Strafraum ein. Diesmal kommt Weigl aus halbrechter Position frei zum Abschluss. Der Schuss landet unhaltbar im langen Eck.

+++ 23. Minute +++

Nächste dicke Chance für den Bundesligisten. Nach einem Ballverlust der Italiener laufen Brandt und Sancho auf lediglich einen Verteidiger zu. Brandt entscheidet sich gegen einen Querpass. Sein Abschluss landet aus 16 Metern aber genau bei Musso. Zu lässig vom Neuzugang!

+++ 21. Minute +++

Udinese präsentiert sich bislang äußerst schwach. Weigl kommt aus 20 Metern frei zum Schuss. Der Ball fliegt jedoch über das Tor.

+++ 19. Minute, TOR für Borussia Dortmund durch Mario Götze +++

Kapitän Götze nimmt sich der Sache an und zimmert den Ball halb-links unter die Latte. Keine Chance für Keeper Musso.

+++ 18. Minute, ELFMETER für Borussia Dortmund +++

Hakimi tankt sich auf der rechten Seite durch und wird an der Strafraumgrenze zu Fall gebracht. Es gibt Elfmeter für den BVB.

+++ 12. Minute +++

Bitter für den BVB! Torschütze Hazard scheint sich verletzt zu haben. Für den Belgier kommt der erst 17-Jährige Giovanni Reyna in die Partie.

+++ 11. Minute +++

Weiter spielt hier nur der BVB. Die Dortmunder lassen das Spielgerät durch die eigenen Reihen zirkulieren. Udinese läuft derweil hinterher.

+++ 6. Minute, TOR für Borussia Dortmund durch Thorgan Hazard +++

Brandt macht über die linke Seite Betrieb und dringt in den Strafraum ein. Dort bekommen die Italiener in Person von Larsen den Ball nicht geklärt. Hazard bedankt sich und schiebt die Kugel aus rund fünf Metern in den Kasten ein. 1:0 für den BVB.

+++ 4. Minute +++

Der BVB lässt den Ball durch die eigenen Reihen laufen. Nach einer starken Kombination schickt Brandt seinen Mitspieler Götze. Der heutige Kapitän scheitert mit seinem Schuss von der Strafraumgrenze am Keeper.

+++ 2. Minute +++

Udinese wagt sich erstmals nach vorne. Balerdi beendet den Angriff des Außenseiters jedoch abgeklärt am eigenen Sechzehner.

+++ Der Ball rollt +++

Der BVB hat die Partie eröffnet. Borussia Dortmund spielt in Schwarz-Gelb von rechts nach links.

+++ Gleich geht es los +++

Beide Mannschaften betreten das Feld. Die Außentemperatur beträgt mittlerweile angenehme 27 Grad.

+++ Direkter Vergleich +++

In Pflichtspielen trafen beide Teams erst zweimal aufeinander. In der heutigen Europa League begegneten sich beide Mannschaften in der Saison 2008/09 bereits in der ersten Runde. Nachdem es nach Hin- und Rückspiel 2:2 stand, musste das Elfmeterschießen entscheiden. Hier setzten sich schließlich die Italiener mit 4:3 durch und erreichten somit die Gruppenphase. Beide Dortmunder Tore erzielte damals übrigens Tamás Hajnal. Wie die Zeit vergeht.

+++ So spielt der BVB +++

Borussia Dortmund startet derweil mit den beiden Neuzugängen Julian Brandt und Thorgan Hazard. Auch Leonardo Balerdi, der im Winter kam, darf sich heute zeigen. Die Kapitänsbinde trägt Mario Götze.

+++ Udinese Calcio gibt Aufstellung bekannt +++

Währenddessen haben die Italiener ihre Startelf bekanntgegeben. Mit Mato Jajalo ist auch ein alter Bekannter aus der Bundesliga am Start. Der Mittelfeldspieler stand zwischen 2010 und 2014 beim 1. FC Köln unter Vertrag.

+++ Der Spielbeginn verzögert sich +++

Eigentlich sollte der Ball heute ab 17 Uhr rollen. Doch wie der BVB soeben mitgeteilt hat, verzögert sich der Anpfiff um 15 Minuten. Zeit genug, eine Saisonprognose abzugeben:

 +++ Infos zum Gegner +++

Mit Udinese Calcio trifft der BVB auf den Zwölftplatzierten der vergangenen Serie-A-Saison. Udinese konnte in seiner Vereinshistorie bislang zweimal die Serie B gewinnen. Mehr Infos zu den Italienern findet ihr hier.

+++ BVB mit guter Testspiel-Bilanz +++

In der bisherigen Vorbereitung hat sich Borussia Dortmund in guter Frühform präsentiert. So bezwang der BVB auf seiner US-Tour die Seattle Sounders mit 3:1. Auch der FC Liverpool wurde mit 3:2 geschlagen.

+++ BVB auf dem Weg ins Trainingslager +++

Nach der Reise in die USA schlägt Borussia Dortmund in Bad Ragaz das nächste Trainingslager auf. Bevor es jedoch in die Schweiz geht, trifft der BVB in Österreich auf Udinese Calcio.

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige
Anzeige