Anzeige

Offensivspieler verletzt sich im Testspiel beim FC Twente

Schalke-Youngster Matondo fällt mit Fußverletzung aus

24.07.2019 09:36
Rabbi Matondo (l.) hat sich im Testspiel gegen Twente Enschede verletzt
© Jörg Schüler, getty
Rabbi Matondo (l.) hat sich im Testspiel gegen Twente Enschede verletzt

Fußball-Bundesligist FC Schalke 04 stolpert weiter durch die Vorbereitung. Nun verstärken sich offenbar die Sorgen der Königsblauen: Offensivspieler Rabbi Matondo erlitt im Testspiel gegen den FC Twente Enschede eine Fußverletzung.

"Er hat einen Riss auf dem Spann und musste getackert werden. Er wird sicher einige Tage ausfallen", erläuterte Schalke-Coach David Wagner die Situation nach dem Spiel beim niederländischen Eredivisie-Aufsteiger. 

Das Portal "ruhr24.de" berichtet, dass der 18-Jährige die De Grolsch Veste nur auf Krücken verlassen konnte. Mit Suat Serdar soll der Meldung zufolge zudem ein weiterer Spieler angeschlagen sein. Der Mittelfeldakteur habe einen Schlag auf den Knöchel abbekommen und muss eventuell ebenfalls pausieren. 

Die Verletzungen kommen für die Knappen zur Unzeit: Am Freitag startet das Team ins Trainingslager im österreichischen Mittersill. Dort sollte eigentlich der Feinschliff für den bevorstehenden Saisonstart erfolgen. 

Nun droht das Trainingslager immer mehr zum Reha-Camp zu werden. Neben den frisch verletzten Akteuren kämpfen aktuell mit Ozan Kabak und Mark Uth zwei weitere potenzielle Stammspieler nach Verletzungen um den Anschluss. Die Rückkehr von Daniel Caligiuri und Alessandro Schöpf sorgte zuletzt hingegen für einen Lichtblick.

Gegen den FC Twente (1:1) hatte es am Dienstag das dritte sieglose Testspiel in Folge für den FC Schalke gesetzt. Zuvor war der Bundesligist gegen die SG Wattenscheid 09 (2:2) und Norwich City (1:2) bereits zweimal hinter den Erwartungen geblieben. Bis zum Pflichtspiel-Auftakt im DFB-Pokal beim SV Drochtersen/Assel am 10. August wartet folglich noch viel Arbeit auf Wagner und sein Team. 

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige
Anzeige