Anzeige

"Ich bin glücklich hier"

Mascarell bekennt sich zu "100 Prozent" zu Schalke

22.07.2019 21:49
Omar Mascarell will sich beim FC Schalke 04 durchsetzen
© Christof Koepsel, getty
Omar Mascarell will sich beim FC Schalke 04 durchsetzen

Lange galt Omar Mascarell als Streichkandidat beim FC Schalke 04 und wurde sogar mit einem Wechsel zu Werder Bremen in Verbindung gebracht. Nun äußerte sich der 26-Jährige zu den Spekulationen.

"Ich bin zu 100 Prozent richtig hier auf Schalke", stellte Mascarell klar und ergänzte: "Das ist jetzt meine zweite Saison. Ich bin glücklich hier." Von den Gerüchten rund um Werder Bremen will der Spanier nichts wissen. "Bremen? Ich weiß nicht, woher das kommt", so Mascarell.

Laut den "Ruhr Nachrichten" denkt man auch auf Schalke mittlerweile nicht mehr daran, den Mittelfeldspieler abzugeben. Ausschlaggebend soll vor allem die Meinung von Knappen-Jahrhunderttrainer Huub Stevens sein. Der Niederländer, der S04 im Endspurt der vergangenen Saison betreute, hält demnach "große Stücke" auf den Mittelfeldspieler.

Zuletzt berichtete "Sky", Bundesliga-Konkurrent Werder Bremen sei bei der Suche nach Verstärkung fürs defensive Mittelfeld auf Mascarell gestoßen. Der ehemalige Juniorennationalspieler stand schon vor rund einem Jahr bei den Grün-Weißen auf dem Zettel, das Interesse sei nun erneut entfacht, hieß es.

In der Saison 2018/19 stand Mascarell lediglich elf Mal in der Startelf der Knappen. Insgesamt kommt er wettbewerbsübergreifend auf 19 Partien. Schalke hatte den 26-Jährigen im Sommer 2018 für zehn Millionen Euro verpflichtet.

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige
Anzeige