Anzeige

Toni Kroos rechnet mit weiteren Bayern-Transfers

21.07.2019 14:07
Toni Kroos traut dem FC Bayern den Gewinn der Champions League zu
© Alexander Hassenstein, getty
Toni Kroos traut dem FC Bayern den Gewinn der Champions League zu

Der FC Bayern München befindet sich aktuell im Transferstau. Ex-Spieler Toni Kroos von Real Madrid rechnet dennoch mit hochkarätigen Neuzugängen beim deutschen Rekordmeister.

"Ich kann mir vorstellen, dass sie noch ein, zwei Transfers machen. Gar nicht mal nur wegen der Qualität, sondern auch wegen der Größe des Kaders. Aber es ist ja auch noch früh in der Transferphase", sagte Kroos nach der Testspielniederlage der Königlichen gegen die Münchner.

Der Nationalspieler geht fest davon aus, dass sich die Bayern einen Kader zusammenbauen, der ihren Ansprüchen genügt. Zu diesen zählt neben der Meisterschaft und dem Pokal natürlich auch die Champions League.

Kroos: FC Bayern braucht mehr Breite im Kader

"Die Frage ist: in welcher Verfassung erreichst du die K.o.-Spiele im März, April, Mai? Verletzungsfragen sind dann immer ganz wichtig. Wenn wir in den letzten zwei, drei Jahren gegen Bayern gespielt haben, erinnere ich mich, dass ihnen immer eins, zwei, drei Spieler verletzt ausgefallen sind", erklärte Kroos.

Der Weltmeister von 2014 hob zudem die Stärke des aktuellen Bayern-Kaders hervor. "Ich finde, dass Bayern auch jetzt schon eine top erste Elf hat, zwölf, dreizehn, vierzehn Top-Spieler", so Kroos, der betonte: "Aber natürlich kann es sein, dass dir im Laufe einer Saison drei, vier Spieler wegbrechen." Man brauche einen breiten Kader der gar keine Verletzungen. "Aber das ist halt selten der Fall."

Kroos geht außerdem fest davon aus, dass die Münchner in der Champions League eine wichtige Rolle spielen. "Ich habe echt hohen Respekt vor Bayern", lobte der 29-Jährige sein Ex-Team.

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige

Tabelle

Anzeige