Anzeige

Rast in Assen auf Pole Position - Debakel für Wittmann

21.07.2019 11:17
Rene Rast startet in Assen von der Pole Position
© PIXATHLON/PIXATHLON/SID/
Rene Rast startet in Assen von der Pole Position

Titelanwärter René Rast hat sich die Pole Position für das zehnte Saisonrennen der DTM im niederländischen Assen gesichert.

Der Audi-Pilot setzte im Qualifying am Sonntagvormittag in 1:24,849 Minuten die Bestzeit und verwies seine Markenkollegen Jonathan Aberdein (Südafrika) und Mike Rockenfeller auf die Plätze.

Rast sammelte für seine Pole drei weitere Zähler ein und baute die Führung in der Gesamtwertung auf Nico Müller (Schweiz/Audi) auf vorerst 27 Punkte aus. Müller wird das Rennen am Sonntagmittag von Startplatz vier in Angriff nehmen, der in der Meisterschaft drittplatzierte Philipp Eng (Österreich/BMW) startet nur von Platz acht.

Für Marco Wittmann, der das erste Rennen am Samstag gewonnen hatte, verlief das Qualifying am Sonntag enttäuschend. Wegen technischer Probleme an seinem BMW musste sich Wittmann mit dem letzten Startplatz begnügen.

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige

DTM 2019

Deutschland
Hockenheim I
03.05.
Belgien
Zolder
17.05.
Italien
Misano
07.06.
Deutschland
Norisring
05.07.
Niederlande
Assen
19.07.
Großbritannien
Brands Hatch
10.08.
Deutschland
Lausitzring
23.08.
Deutschland
Nürburgring
13.09.
Deutschland
Hockenheim II
04.10.
Anzeige
Anzeige