Anzeige

Zidane äußert sich nach Real-Flirt von BVB-Star Hakimi

20.07.2019 22:43
Achraf Hakimi genießt seine Zeit beim BVB
© Jörg Schüler, getty
Achraf Hakimi genießt seine Zeit beim BVB

"Es wäre ein Traum, so schnell wie möglich nach Madrid zurückzukehren. Ich würde lügen, wenn ich Nein sagen würde. Mal sehen was passiert": Diese Worte von Achraf Hakimi klingen sowohl BVB-Fans als auch den Verantwortlichen von Borussia Dortmund wohl noch im Ohr.

Anfang April hatte die Leihgabe der Königlichen diesen Satz gesagt. Nun hat sich Real-Coach Zinédine Zidane zum Wunsch des Verteidigers geäußert.

"Er hat noch ein Jahr bei der Borussia. Er ist ein guter Spieler und gehört uns", fasste der Coach am Samstag zusammen, um unmissverständlich hinzuzufügen: "Es ist aber gut für ihn, dass er dort noch ein Jahr verbringt und Spielpraxis sammelt."

Zuvor hatte bereits Michael Zorc nach dem vielbeachteten Interview angekündigt, dass der BVB ein weiteres Jahr mit dem Marokkaner plane. "Es gibt kein Szenario, dass Achraf in der kommenden Saison nicht beim BVB spielt", sagte der Sportdirektor der Schwarzgelben damals den "Ruhr Nachrichten". 

Der 20-Jährige Hakimi stand in der abgelaufenen Spielzeit wettbewerbsübergreifend 28 Mal für die Borussia auf dem Feld. Dabei gelangen dem rechten Verteidiger drei Tore. Außerdem legte der gebürtige Madrilene 14 Treffer vor. 

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige

Tabelle

Anzeige