Anzeige

Bayer Leverkusen bleibt in Doppeltest ohne Sieg

20.07.2019 20:34
Die Werkself verlor gegen Watford mit 1:2
© unknown
Die Werkself verlor gegen Watford mit 1:2

Fußball-Bundesligist Bayer Leverkusen ist in der Vorbereitung erneut ohne Sieg geblieben. Das Team von Trainer Peter Bosz unterlag am Samstagnachmittag in Zell am See/Österreich zunächst dem Premier-League-Klub FC Watford 1:2 (0:1).

Am Abend kam Bayer im Test gegen den spanischen Erstligisten SD Eibar dann zu einem 2:2 (0:1). In der Vorwoche hatte die Werkself sowohl gegen Fortuna Sittard aus den Niederlanden als auch gegen den belgischen Erstligisten KAS Eupen verloren.

Gegen Watford traf Neuzugang Moussa Diaby (66.) für Leverkusen zum Endstand, nachdem Will Hughes (35.) und Andre Gray (56.) nach einem schweren Fehler von Bayer-Keeper Lukas Hradecky die Engländer in Führung gebracht hatten.

Bosz setzte im ersten Auftritt des Tages auf eine namhafte Mannschaft unter anderem mit Jungstar Kai Havertz, den Neuzugängen Kerem Demirbay und Diaby sowie den Zwillingen Lars und Sven Bender.

Gegen Eibar bot Bosz in der Startelf dagegen einige Nachwuchskräfte auf. Zunächst geriet das Team durch Ekhi Bravo (33.) und Asier Benito (66.) mit 0:2 in Rückstand, Stürmer Lucas Alario (67./85., Foulelfmeter) glich mit einem Doppelpack aber für Leverkusen aus.

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige

Tabelle

Anzeige