Anzeige

Lockt der La-Liga-Klub mit einem Millionenvertrag?

Wartet Bayern zu lange? Sevilla will Steven Bergwijn

19.07.2019 20:33
Steven Bergwijn könnte PSV Eindhoven im Sommer verlassen
© Dean Mouhtaropoulos, getty
Steven Bergwijn könnte PSV Eindhoven im Sommer verlassen

Noch nicht allzu lange her, da hat Steven Bergwijns Berater Fulco van Kooperen dem FC Bayern Zeit eingeräumt, um ein Angebot für den offensiven Flügelspieler von PSV Eindhoven abzugeben. Nun könnte sich das Warten der Münchner rächen: Der Double-Sieger bekommt Konkurrenz.

Wie "De Telegraaf" aus den Niederlanden berichtet, hat der FC Sevilla großes Interesse am Nationalspieler. Die Andalusier bereiten demnach einen hochdotierten Vertrag für den 21-Jährigen vor, der bei der PSV noch bis 2022 angestellt ist.

Neu-Coach Julen Lopetegui, der im vergangenen Jahr erst die spanische Nationalmannschaft und dann Real Madrid betreute, soll von den Qualitäten Steven Bergwijns äußerst angetan sein. Dennoch wurde längst noch nichts beschlossen: Eindhoven wisse zwar um das Interesse aus Spanien, ein konkretes Angebot liege jedoch nicht vor. Fulco van Kooperen wollte sich auf Nachfrage der Zeitung derweil nicht zum Thema äußern.


Mehr dazu: Das sind die Alternativen des FC Bayern zu Leroy Sané


Neben dem FC Sevilla gilt auch Eredivisie-Konkurrent Ajax als dankbarer Abnehmer für Bergwijn, der im Sommer einen neuen Transferrekord für PSV aufstellen könnte. Den stellte mit 34 Millionen Euro bislang Memphis Depay auf, der 2015 zu Manchester United wechselte.

Ob sich Bergwijn letztlich für einen Transfer nach Sevilla oder Amsterdam entscheidet, liegt wohl auch am FC Bayern selbst. Die Bergwijn-Seite hatte den deutschen Rekordmeister nicht umsonst zuletzt in den höchsten Tönen gelobt.

"Bayern ist ein großartiger Klub und es ist toll, dass sie an Steven Interesse haben", so van Kooperen. Bislang gilt der Youngster jedoch nur als B-Lösung, sollten die Münchner eine Absage von Leroy Sané kassieren.

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige

Tabelle

#MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1RB LeipzigRB LeipzigRB Leipzig431010:3710
2Borussia DortmundBorussia DortmundDortmund430113:589
3SC FreiburgSC FreiburgSC Freiburg430110:379
4Bayern MünchenBayern MünchenFC Bayern422012:488
5VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburg42207:348
6FC Schalke 04FC Schalke 04Schalke 0442118:447
7Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbach42115:417
8Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusen42116:7-17
9Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurt42025:506
10Werder BremenWerder BremenSV Werder42028:9-16
11Fortuna DüsseldorfFortuna DüsseldorfDüsseldorf41126:7-14
121. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion Berlin41125:8-34
131899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheim41123:6-34
14FC AugsburgFC AugsburgAugsburg41126:10-44
151. FC Köln1. FC Köln1.FC Köln41034:7-33
161. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 0541034:13-93
17SC Paderborn 07SC Paderborn 07Paderborn40135:12-71
18Hertha BSCHertha BSCHertha BSC40133:10-71
  • Champions League
  • Europa League
  • Relegation
  • Abstieg
Anzeige