Anzeige

"Nitro" überträgt Frankfurts Europa-League-Spiele

19.07.2019 12:21
Eintracht Frankfurt trifft in der Europa League auf den FC Flora Tallinn
© Christian Kaspar-Bartke, getty
Eintracht Frankfurt trifft in der Europa League auf den FC Flora Tallinn

Am kommenden Donnerstag beginnt für Eintracht Frankfurt das nächste Abenteuer in der Europa League. Für die Fans der Adler gibt es nun Grund zur Freude: Wie der Fußball-Bundesligist mitteilte, wird der TV-Sender "Nitro" die Qualifikationsspiele gegen den FC Flora Tallinn übertragen.

In der zweiten Runde trifft die Mannschaft von Trainer Adi Hütter zunächst auswärts am 25. Juli (19:00 Uhr) auf das Team aus Estland, das sich in der ersten Runde gegen den serbischen Vertreter FK Radnicki Nis durchgesetzt hatte.

Das Rückspiel findet am 1. August (20:30 Uhr) in der heimischen Commerzbank-Arena statt. Die Paarungen der dritten Runde werden am kommenden Montag in Nyon ausgelost.

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige