Anzeige

Frankfurt nimmt TSG-Star ins Visier

17.07.2019 21:07
Nadiem Amiri steht angeblich bei Eintracht Frankfurt auf dem Zettel
© Alessandro Sabattini, getty
Nadiem Amiri steht angeblich bei Eintracht Frankfurt auf dem Zettel

Luka Jovic? Weg! Sebastian Haller? Weg! Dafür sind aber immerhin die Kassen von Eintracht Frankfurt so richtig schön gefüllt und der Fußball-Bundesligist kann auf Shopping-Tour gehen.

Ein erstes Objekt der Begierde haben die Hessen dabei offensichtlich schon in den Blick genommen. Laut dem "Wiesbadener Kurier" hat die Eintracht ein Auge auf Nadiem Amiri von 1899 Hoffenheim geworfen.

Der 22-Jährige hat gerade erst bei der U21-EM auf sich aufmerksam gemacht, erzielte im Finale bei der 1:2-Niederlage des DFB-Teams gegen Spanien das einzige Tor für Deutschland. Zuvor hatte er bereits im Halbfinale mit zwei Treffern beim 4:2-Erfolg der Kuntz-Elf gegen Rumänien für den Finaleinzug gesorgt.

In der abgelaufenen Spielzeit der Fußball-Bundesliga gelangen Amiri drei Tore und zwei Vorlagen in 13 Einsätzen, nachdem er die erste Saisonhälfte aufgrund eines Ermüdungsbruches verpasst hatte.

Gut für die Frankfurter: Der Vertrag des offensiven Mittelfeldspielers läuft im nächsten Jahr aus. Angeblich darf Amiri die TSG für 14 Millionen Euro verlassen. Schlägt die SGE zu?

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige

Tabelle

Anzeige