Anzeige

Geht er oder bleibt er?

Guardiola äußert sich zu Bayern-Flirt Sané

18.07.2019 07:56
Glaubt nicht an einen Sané-Abgang: Pep Guardiola (li.)
© Alex Livesey, getty
Glaubt nicht an einen Sané-Abgang: Pep Guardiola (li.)

Teammanager Pep Guardiola rechnet trotz des Werbens des deutschen Rekordmeisters FC Bayern München um Fußball-Nationalspieler Leroy Sané mit dessen Verbleib bei Manchester City.

Das sagte der spanische Starcoach des englischen Meisters am Mittwoch im chinesischen Nanjing am Rande eines Testspiels gegen West Ham United (4:1), fügte aber auch hinzu: "Ich möchte, dass die Leute hier glücklich sind. Wenn sie nicht hier sein wollen, gehen sie. Der Wunsch, ihn bei uns zu haben, ist immer da."

Gleichzeitig lobte Guardiola Sané, der seit 2016 für City spielt. "Wir kennen sein Potenzial und sein Niveau. Er besitzt eine besondere Qualität, die nur schwer zu finden ist", sagte er.


Mehr dazu: So ist der Stand im irren Transferpoker um Sané


Der FC Bayern hatte zuletzt aus ihrem Interesse für den Offensivspieler keinen Hehl gemacht. Der 23-Jährige soll auf dem Flügel das Erbe der Topstars Franck Ribéry und Arjen Robben antreten.

Die Münchner warten jedoch immer noch auf ein Signal des ehemaligen Schalkers, ob er sich einen Wechsel zurück in die Bundesliga vorstellen kann.

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige

Tabelle

Anzeige