Anzeige

Gladbacher Cuisance denkt offen über Abschied nach

11.07.2019 21:34
Michael Cuisance fordert Spielzeit in Gladbach
© Lukas Schulze, getty
Michael Cuisance fordert Spielzeit in Gladbach

Michael Cuisance erlebte bei Borussia Mönchengladbach eine Saison zum Vergessen. Nun kämpft sich der Franzose wieder zurück in die Startelf. Dennoch scheint ein Abschied aus Gladbach nicht ausgeschlossen.

"Man kann sagen, dass es ein Neustart für mich wird. Aber ich kann nicht vergessen, was im letzten Jahr passiert ist. Wir müssen jetzt abwarten", ließ der 19-Jährige gegenüber "Bild" durchblicken. Die Enttäuschung der Vorsaison, als der Mittelfeldspieler lediglich einmal in der Startelf stand, sitzt offenbar weiterhin tief.

Ein Wechsel sei daher durchaus ein Thema, bestätigte Cuisance. "Ja, vielleicht. Man muss sehen, was in dieser Periode passiert. Meine Situation ist klar: Ich möchte spielen!" Sein Vertrag läuft bei den Fohlen noch bis 2023.

Im ersten Test unter Neu-Trainer Marco Rose gegen den 1. FC Mönchengladbach wusste der Youngster indes zu überzeugen. Beim 8:0 steuerte er zwei Tore bei. Das Spiel habe "richtig Spaß gemacht. Ich hoffe, dass es für mich wieder besser läuft." Cuisance wolle "hart arbeiten, um jedes Spiel zu spielen".

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige
Anzeige