Anzeige

Windsurf-Ass Köster hat fünften WM-Titel im Visier

09.07.2019 15:24
Will seinen fünften WM-Titel: Windsurfer Philip Köster
© PIXATHLON/PIXATHLON/SID/
Will seinen fünften WM-Titel: Windsurfer Philip Köster

Windsurf-Ass Philip Köster startet am Freitag die Jagd nach seinem fünften Weltmeistertitel. Der 25-Jährige geht als Favorit in den ersten Weltcup vor seiner Heimatinsel Gran Canaria. In den vergangenen vier Jahren konnte Köster dreimal den Saisonauftakt für sich entscheiden.

"Nach meinem dritten Platz im vergangenen Jahr gehe ich hoch motiviert in die Saison und will meinen fünften WM-Titel holen", sagte Köster: "Ich bin topfit, meine Moves sitzen, und ich habe zusätzlich Kombisprünge trainiert und in mein Programm aufgenommen."

Köster muss sich in der spektakulären Disziplin Wellenreiten in dieser Saison starker Konkurrenz erwehren. Nicht allein der aktuelle Champion Victor Fernandez Lopez (Spanien) und Vize-Weltmeister Ricardo Campello (Venezuela) sind zu beachten.

"Das Niveau ist so hoch wie nie zuvor. Fast alle Fahrer beherrschen den Doppel-Loop und sind in der Welle top", sagte Köster: "Man muss schon in den Vorläufen sein bestes Windsurfen zeigen, um sich für die nächste Runde zu qualifizieren."

Nach dem Saisonstart folgt vor Teneriffa der nächste Wettkampf vom 5. bis 11. August, bevor die Athleten Ende September Sylt ansteuern. Das Finale der Serie beginnt Ende Oktober auf Hawaii.

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige