Anzeige

Segler Heil/Plößel verpassen Medaille kurz vor EM-Start

09.07.2019 15:19
Erik Heil und Thomas Plößel segeln auf den fünften Rang
© AFP/SID/WILLIAM WEST
Erik Heil und Thomas Plößel segeln auf den fünften Rang

Die 49er-Segler Erik Heil und Thomas Plößel haben bei der Europameisterschaft im britischen Olympiarevier vor Weymouth eine Medaille knapp verpasst.

Die Bronzemedaillen-Gewinner von Rio de Janeiro sicherten sich den fünften Platz. "Das hat unsere aktuelle Erwartungshaltung fast übertroffen. Wir sind aufgrund unserer Studien noch bis Sommer im Trainingsrückstand, und das bekommt man an langen Tagen zu spüren", sagte Heil.

Justus Schmidt/Max Boehme beendeten die kontinentalen Titelkämpfe auf dem sechsten Rang. "Mit beiden Ergebnissen können wir zum jetzigen Trainingsstand zufrieden sein. Wir sind auf einem sehr gutem Weg", sagte 49er-Bundestrainer Marc Pickel.

Tim Fischer/Fabian Graf mussten sich nach 20 Wettfahrten mit Platz 16 zufrieden geben.

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige