powered by powered by N-TV
Heute Live
SüperLigSüperLig
sport.de - powered by powered by N-TV

Neuer Verein für den Ex-Schalker

Skandal-Profi Avdijaj wechselt in die Türkei

08.07.2019 21:53
Donis Avdijaj spielte einst für den FC Schalke 04
© Alexander Hassenstein, getty
Donis Avdijaj spielte einst für den FC Schalke 04

Einst galt Donis Avdijaj beim FC Schalke 04 als Ausnahmetalent. Doch nach einigen Eskapaden abseits des Spielfeldes wurde der Stürmer in den vergangenen Jahren von Verein zu Verein herumgereicht. Nun wechselt der 22-Jährige in die türkische SüperLig.

Wie der sechsfache Meister Trabzonspor am Montag bestätigte, unterschreibt Avdijaj beim Traditionsklub einen Dreijahresvertrag. Gleichzeitig gab der Klub die Beförderung von Nachwuchsspieler Ahmet Baha Bilgin bekannt.

"Wir haben zwei sehr talentierte Spieler zu unserem Team geholt. Wir erwarten Großes von ihnen. Ich wünsche beiden Spielern viel Erfolg", sagte Klubchef Güven bei der Vorstellung.

"Ich bin froh, dass ich zu einem Klub mit solch fantastischen Fans wechseln und mich zeigen kann. Ich bin hier hergekommen, um die Fans glücklich zu machen. Ich weiß, welche Qualität in der Mannschaft steckt. Deshalb habe ich mich für Trabzonspor entschieden", sagte Avdijaj.

Zuletzt lief Avdijaj für den niederländischen Erstligisten Willem II auf. Doch im März wurde das Arbeitspapier des gebürtigen Osnabrückers vorzeitig aufgelöst. Grund dafür sollen einige Disziplinlosigkeiten Avdijajs gewesen sein. Nun bekommt der Offensivspieler bei Trabzonspor eine neue Chance.

Diese konnte Avdijaj in der Bundesliga nicht nutzen. 2014 schaffte der einstige Hoffnungsträger den Sprung zu den Profis des FC Schalke 04. Doch in Gelsenkirchen konnte Avdijaj seinem Ruf als Jahrhunderttalent nie gerecht werden.

 

SüperLig SüperLig

42. Spieltag

Spielplan
Tabelle
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1BesiktasBesiktasBesiktas40266889:444584
    2GalatasarayGalatasarayGalatasaray40266880:364484
    3FenerbahçeFenerbahçeFenerbahçe40257872:413182
    4TrabzonsporTrabzonsporTrabzon401914750:371371
    5SivassporSivassporSivasspor401617754:431165
    6HataysporHataysporHatayspor4017101362:53961
    7AlanyasporAlanyasporAlanyaspor401791458:451360
    8Fatih Karagümrük SKFatih Karagümrük SKFatih Karagümrük SK4016121264:521260
    9Gaziantep FKGaziantep FKGaziantep4015131259:51858
    10GöztepeGöztepeGöztepe Izmir4013121559:59051
    11Atiker KonyasporAtiker KonyasporKonyaspor4012141449:48150
    12Istanbul Basaksehir FKIstanbul Basaksehir FKBasaksehir4012121643:55-1248
    13Çaykur RizesporÇaykur RizesporRizespor4012121653:69-1648
    14Kasımpaşa SKKasımpaşa SKKasımpaşa4012101847:57-1046
    15Yeni MalatyasporYeni MalatyasporY. Malatyaspor4010151549:53-445
    16AntalyasporAntalyasporAntalyaspor409171441:55-1444
    17KayserisporKayserisporKayserispor409141735:52-1741
    18BB ErzurumsporBB ErzurumsporBB Erzurumspor4010102044:68-2440
    19MKE AnkaragücüMKE AnkaragücüAnkaragücü401082246:65-1938
    20GençlerbirliğiGençlerbirliğiGençlerbirl.401082244:76-3238
    21DenizlisporDenizlisporDenizlispor406102438:77-3928
    • Champions League Quali.
    • Europa Conference League Quali.
    • Abstieg

    Torjäger 2020/2021