Anzeige

HSV-Star Sakai vor Wechsel in die Bundesliga?

11.07.2019 09:49
Gotoku Sakai spielt seit 2015 beim HSV
© Maja Hitij, getty
Gotoku Sakai spielt seit 2015 beim HSV

Die Zukunft von Gotoku Sakai beim Hamburger SV ist weiterhin offen. Ob der Japaner den HSV verlässt, soll sich im Trainingslager in Österreich entscheiden. Ein Bundesligist entpuppt sich dabei als mögliches Ziel.

Laut "Hamburger Morgenpost" geht die Tendenz zu einer Trennung zwischen dem 28 Jahre alten Ex-Kapitän und den Rothosen.   

Sakai hat nach den Pfiffen der HSV-Fans im Saisonendspurt angeblich keine große Lust mehr, seine Karriere in der Hansestadt fortzusetzen. Schon in den letzten Testspielen wirkte der ohnehin überaus selbstkritische Profi nervlich extrem angeschlagen. Der Verein würde ihm bei einem Wechsel-Wunsch wohl keine Steine in den Weg legen.

Wie der "kicker" berichtet, wurde der Abwehrspieler zuletzt dem Bundesliga-Aufsteiger SC Paderborn angeboten. Damit eröffnet sich dem Defensiv-Spezialisten anscheinend die Möglichkeit zur Rückkehr ins Oberhaus, die seinem gegenwärtigen Klub verwehrt blieb. 

Zudem denkt der Außenverteidiger über einen Wechsel in seine Heimat nach, hat jedoch dem Bericht zufolge klare Vorstellungen, welche Vereine für ihn in Frage kommen und welche nicht. Das weiß auch Berater Guido Walter, der zuletzt laut "Mopo" mehrfach Anfragen zur Zukunft seines Klienten abblockte.

HSV-Sportvorstand Jonas Boldt und Trainer Dieter Hecking wollen sich Sakais Sichtweise nun in einem persönlichen Gespräch schildern lassen. Danach steht wohl endgültig fest, ob die Basis für eine weitere Zusammenarbeit vorhanden ist.

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
2. Bundesliga 2. Bundesliga
Anzeige
Anzeige