Anzeige

Youngster gewinnen Generationen-Duell

Thole/Wickler stürmen ins WM-Halbfinale

06.07.2019 13:21
Wickler (l.) und Thole sind ins WM-Halbfinale eingezogen
© unknown
Wickler (l.) und Thole sind ins WM-Halbfinale eingezogen

Julius Thole und Clemens Wickler haben bei der Beachvolleyball-WM in Hamburg das Generationen-Duell gegen die US-Amerikaner Philip Dalhausser/Nick Lucena gewonnen und sind ins Halbfinale eingezogen.

Dem letzten im Turnier verbliebenen deutschen Duo fehlt nach dem souveränen 2:0 (21:18, 21:17) noch ein Sieg für eine Medaille.

"Ich kann nicht beschreiben, wie ich mich in diesem Moment fühle. Wir hatten eine schweren Start ins Turnier und haben uns immer weiter verbessert. Wie das Publikum uns feiert, ich habe die ganze Zeit Gänsehaut", sagte Wickler bei "DAZN". 

Gegen das deutlich erfahrenere US-Duo zeigten Thole (22) und Wickler (24) bei regnerischen 16 Grad vor rund 13.000 Zuschauern im Rothenbaumstadion ihr ganzes Können und ließen sich auch von Rückständen nicht beirren.

Blockspieler Thole lieferte sich mit Peking-Olympiasieger Dalhausser (39) ein spannendes Duell am Netz. Beide haben eine Körpergröße von 2,06 m, im Block hatte Thole trotzdem die Nase vorn.

In der Runde der letzten vier Teams treffen die Hamburger am Samstagabend auf das norwegische Top-Duo Anders Mol/Christian Sorum. Das derzeit beste Männer-Duo der Welt, das im Sechzehntelfinale Philipp Arne Bergmann/Yannick Harms geschlagen hatte, gewann das Viertelfinale gegen die Italiener Daniele Lupo/Paolo Nikolai souverän mit 2:0 (21:13, 21:11).

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige