Anzeige

Weitere Russen erhalten Starterlaubnis der IAAF

05.07.2019 16:45
37 Russen dürfen als neutrale Athleten antreten
© Francois Nel, getty
37 Russen dürfen als neutrale Athleten antreten

Der Weltverband IAAF hat 37 russischen Leichtathleten das Startrecht als neutrale Athleten erteilt.

Damit wurden in diesem Jahr bereits 117 Anträge bewilligt, 40 wurden abgelehnt. Der nationale Verband RUSAF ist seit 2015 wegen des Dopingskandals suspendiert, eine Wiederaufnahme vor der WM in Katar (27. September bis 6. Oktober) ist fraglich.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige