Anzeige

Leihe mit anschließender Kaufoption

Aue verpflichtet bosnischen Abwehrspieler

04.07.2019 12:19
Aue-Trainer Daniel Meyer freut sich auf einen weiteren Neuzugang
© Thomas Eisenhuth, getty
Aue-Trainer Daniel Meyer freut sich auf einen weiteren Neuzugang

Siebter Neuzugang für Fußball-Zweitligist Erzgebirge Aue: Die Sachsen verpflichteten am Donnerstag den bosnischen Innenverteidiger Marko Mihojevic.

Der 23-jährige Abwehrspieler steht derzeit in Griechenland bei PAOK Saloniki unter Vertrag und kommt auf Leihbasis für ein Jahr nach Aue. Zudem sicherten sich die Veilchen eine Kaufoption.

"In Marko Mihojevic haben wir unsere Mannschaft noch stärker gemacht und auf die Zukunft ausgerichtet. Er ist ein Abwehrrecke und Leader-Typ", sagte FCE-Präsident Helge Leonhardt, "wenn wir unsere im Kontrakt fest verankerte Kaufoption ziehen, führt diese für Marko und uns zu einem Vertrag über drei Jahre."

"Marko passt genau in unser Profil. Er definiert sich über den Defensivzweikampf, ist ein körperlich wie auch mental starker Typ, der als noch junger Spieler Verantwortung übernimmt und auch in der A-Nationalmannschaft bereits sein Debüt gegeben hat", ergänzte Cheftrainer Daniel Meyer.  

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige