Anzeige

Red Bull München bringt Dokuserie heraus

03.07.2019 14:39
Dokuserie über Eishockey-Vizemeister Red Bull München
© GEPA PICTURES/City-Press/GEPA PICTURES/City-Press/GEPA PICTURES/City-Press/GEPA pictures/ City-Press
Dokuserie über Eishockey-Vizemeister Red Bull München

Der deutsche Eishockey-Vizemeister Red Bull München gewährt ungewohnte Einblicke hinter die Kulissen. In der Dokuserie "Breaking the Ice" liefert der dreimalige Titelträger Details aus dem Innenleben der Mannschaft während der vergangenen Saison.

In vier Teilen werden die Münchner Spieler Michael Wolf, Frank Mauer, Kevin Reich und Matt McIlvane auf ihrem Weg ins Finale der Deutschen Eishockey Liga, das gegen die Adler Mannheim verloren ging, begleitet. 

Die Serie startet am Samstag beim Fernsehsender "Servus TV" mit dem ersten Teil, in dem der ehemalige Kapitän Wolf im Fokus steht. Die restlichen drei Folgen werden ebenfalls am kommenden Wochenende ausgestrahlt.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige