Heute Live

Königsblau wollte den Napoli-Star schon einmal haben

FC Schalke wohl erneut an Hysaj interessiert

03.07.2019 10:08
Elseid Hysaj steht wohl erneut beim FC Schalke auf dem Zettel
© Francesco Pecoraro, getty
Elseid Hysaj steht wohl erneut beim FC Schalke auf dem Zettel

Nach der Verpflichtung von Ozan Kabak ist Fußball-Bundesligist FC Schalke 04 weiter auf der Suche nach Verstärkungen für die kommende Spielzeit. Die Blicke der Knappen richten sich dabei offenbar auch Richtung Italien.

Nach einem Bericht der italienischen Zeitung "Il Mattino" soll der 14. der abgelaufenen Bundesliga-Saison nämlich erneut als möglicher Abnehmer für Elseid Hysaj von der SSC Neapel gelten.

Der 25-jährige Rechtsverteidiger steht seit vier Jahren beim aktuellen Vizemeister der Serie A unter Vertrag. Schon vor seinem Wechsel von Ligakonkurrent Empoli FC nach Neapel wurde Hysaj als möglicher Kandidat bei S04 gehandelt. Aus einer Verpflichtung wurde allerdings nichts.

Mittlerweile ist der Defensivmann 49-facher albanischer Nationalspieler und Stammkraft bei der SSC. Wettbewerbsübergreifend absolvierte er in der abgelaufenen Saison 35 Pflichtspiele unter Cheftrainer Carlo Ancelotti.

Den Informationen der italienischen Quelle zufolge dürften es die Schalker aber auch dieses Mal schwer haben, sich die Dienste Hysajs zu sichern. Immerhin liegt die kolportierte Ablösesumme bei 22 Millionen Euro.

Der Spieler selbst will seinen bis 2021 laufenden Vertrag in Neapel wohl keinesfalls erfüllen. "Ich bin definitiv bereit für eine neue Herausforderung. [...] Für mich ist meine Zeit in Napoli vorbei und ich hoffe, ein Team zu finden, das mir das gibt, was ich brauche", wurde Hysaj zuletzt in italienischen Medien zitiert.

 

Bundesliga Bundesliga

Torjäger 2020/2021