Anzeige

Fix! Eintracht Frankfurt verpflichtet Dominik Kohr

03.07.2019 15:39
Dominik Kohr schließt sich Eintracht Frankfurt an
© Christof Koepsel, getty
Dominik Kohr schließt sich Eintracht Frankfurt an

Eintracht Frankfurt hat Dominik Kohr verpflichtet. Das teilten die Hessen am Mittwochnachmittag mit. Der Mittelfeldspieler wechselt von Bayer Leverkusen zum Adler-Klub und unterschreibt einen Vertrag bis 2024. Über die Ablösemodalitäten wurde Stillschweigen vereinbart.

Kohr ist nach Djibril Sow und Rodrigo Zalazar der dritte Sommerneuzugang für die Mittelfeldzentrale.

"Dominik ist eine echte Bereicherung für unser Spiel. Dass deutsche Spieler auf diesem Niveau zu uns kommen, ist ein Nachweis für die positive Entwicklung von Eintracht Frankfurt in den vergangenen Jahren", freute sich Sportvorstand Fredi Bobic und fügte an: "Er passt von seiner Spielweise und seinem Charakter ideal zu uns."

Schon am Dienstag hatte der 25-Jährige den obligatorischen Medizin-Check bei den Hessen absolviert. "Bild" veröffentlichte ein Foto, das Kohr beim Verlassen des Frankfurter Maingau-Krankenhauses zeigt.

Der U21-Europameister von 2017 wurde bereits seit längerer Zeit bei der Eintracht gehandelt. Allerdings lieferte sich der Europa-League-Halbfinalist der abgelaufenen Saison einen harten Ablöse-Poker mit der Werkself. Bayer soll für Kohr deutlich mehr als zehn Millionen Euro gefordert haben.

Kohrs Vertrag in Leverkusen lief noch bis 2021. Der Abräumer hatte unter Trainer Peter Bosz aber seinen Stammplatz verloren. 

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige
Anzeige