Anzeige

Ausstiegsklausel bei 300 Millionen Euro?

Valencia lehnt BVB-Offerte für Goncalo Guedes ab

02.07.2019 12:03
Goncalo Guedes steht wohl beim BVB im Fokus
© Manuel Queimadelos Alonso, getty
Goncalo Guedes steht wohl beim BVB im Fokus

Mit Mats Hummels, Julian Brandt, Nico Schulz, Thorgan Hazard und Mateu Morey hat Borussia Dortmund bereits fünf neue Spieler unter Vertrag genommen. Offenbar will sich der BVB aber noch weiter verstärken. Bei diesem Unterfangen ist Goncalo Guedes vom FC Valencia in den Fokus gerückt.

Wie die in Valencia ansässige Online-Zeitung "Superdeporte" berichtet, haben die Schwarz-Gelben ein Angebot für den 22-jährigen Flügelspieler abgegeben. Doch die Spanier lehnten die Offerte offenbar ab. 

Guedes steht demnach nicht zum Verkauf. Auch der SSC Neapel soll abgeblitzt sein.

Der portugiesische Nationalspieler ist noch bis 2023 an Valencia gebunden. Laut "Sport Bild" ist eine Ausstiegsklausel über 300 Millionen Euro in seinem Vertrag verankert.

Nach einer einjährigen Leihe in die spanische Hafenstadt verpflichtete Valencia Guedes im vergangenen Sommer fest von Paris Saint-Germain. 40 Millionen Euro wechselten damals den Besitzer.

Bei den Fledermäusen kam Guedes wegen mehrerer kleinerer Verletzungen "nur" auf 25 Liga-Einsätze. Dabei erzielte der 22-Jährige fünf Treffer und bereitete drei weitere Tore vor. Hinzu kommen vier Scorerpunkte in der Europa League.

Guedes kommt zumeist auf der linken Angriffsseite zum Einsatz, kann aber auch rechts oder im Zentrum spielen. Mit der portugiesischen Nationalmannschaft gewann er zuletzt die Nations League.

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige
Anzeige