Anzeige

Greiss bekommt neue Konkurrenz im Islanders-Tor

02.07.2019 10:32
Warlamow macht künftig Greiss Konkurrenz
© GETTY IMAGES NORTH AMERICA/GETTY IMAGES NORTH AMERICA/SID/TOM PENNINGTON
Warlamow macht künftig Greiss Konkurrenz

Der deutsche Nationaltorhüter Thomas Greiss kämpft in der kommenden Saison der Eishockey-Profiliga NHL mit Semjon Warlamow um den Platz im Kasten der New York Islanders.

Der Klub aus dem Big Apple hat den Russen von Colorado Avalanche geholt, dafür geht der Schwede Robin Lehner zu den Chicago Blackhawks.

Lehner (46 Einsätze) und Greiss (43 Einsätze) waren in der abgelaufenen Hauptrunde bei den Islanders zu fast gleichen Teilen eingesetzt worden. In den Playoffs erhielt Lehner den Vorzug, nun unterschrieb er für ein Jahr bei den Blackhawks. 

Warlamow, der in New York einen Vierjahresvertrag erhielt, teilte sich zuletzt in Colorado die Arbeit mit dem deutschen Nationalkeeper Philipp Grubauer. Der Rosenheimer machte allerdings alle zwölf Playoff-Spiele.

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige