Anzeige

Deutsche Hockey-Frauen beenden Pro League auf Platz drei

29.06.2019 16:40
Xavier Reckinger und sein Team wurden Dritter
© PIXATHLON/PIXATHLON/SID/
Xavier Reckinger und sein Team wurden Dritter

Die deutschen Hockey-Frauen haben die erstmals ausgetragene Pro League auf dem dritten Rang beendet.

Das Team von Bundestrainer Xavier Reckinger entschied das Platzierungsspiel beim Grand Final in Amsterdam gegen den Weltranglistenvierten Argentinien mit 3:1 im Shootout für sich. Nach der regulären Spielzeit hatte es 1:1 (0:1) gestanden.

Die Danas gerieten schnell in Rückstand, Micaela Retegui (6.) brachte die Südamerikanerinnen in Führung. Anne Schröder (32.) gelang kurz nach Wiederbeginn aber der Ausgleich. Im Shootout hatte die Auswahl des Deutschen Hockey-Bundes dann die besseren Nerven.

Im Finale stehen sich am Samstag Weltmeister Niederlande und der WM-Vierte Australien gegenüber. Die Gastgeber hatten Deutschland im Halbfinale mit 2:1 besiegt.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige