Anzeige

SC Freiburg holt nächsten Südkoreaner

28.06.2019 14:42
Kommt aus Frankreich zum Sportclub: Chang-Hoon Kwon
© unknown
Kommt aus Frankreich zum Sportclub: Chang-Hoon Kwon

Fußball-Bundesligist SC Freiburg hat sein Faible für Fernost mit der Verpflichtung des Südkoreaners Chang-Hoon Kwon untermauert.

Der 24 Jahre alte Offensivspieler kommt vom französischen Erstligisten FCO Dijon und ist nach Woo-Yeong Jeong der zweite Spieler aus Südkorea, der sich binnen kurzer Zeit für den Sport-Club entschied.

"Changhoon ist ein variabel einsetzbarer Offensivspieler, der über die Außen kommen, aber genauso zentral spielen kann. Mit seiner guten Haltung auf dem Platz passt er sehr zu uns", wird Sportdirektor Klemens Hartenbach auf der Homepage des Klubs zitiert. "Wir haben uns schon länger mit Changhoon beschäftigt und freuen uns, dass es nun mit einem Transfer geklappt hat. Jetzt gilt es, ihn schnellstmöglich sportlich und sprachlich zu integrieren."

Changhoon Kwon selbst ergänzte: "Ich bin davon überzeugt, dass ich beim Sport-Club meinen nächsten Schritt gehen kann. Ich freue mich auf diese Herausforderung in einem neuen Land und möchte der Mannschaft eine Hilfe sein."

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige
Anzeige