Anzeige

Hockey-Bund braucht neuen Ausrichter der Hallen-EM 2020

28.06.2019 13:29
Deutschland ist Gastgeber der Hallen-EM 2020
© Juergen Schwarz, getty
Deutschland ist Gastgeber der Hallen-EM 2020

Der Deutsche Hockey-Bund muss einen neuen Austragungsort für die Hallen-Europameisterschaft der Männer im kommenden Jahr (17. bis 19. Januar) suchen. Der DHB teilte am Freitag mit, dass der Crefelder HTC die Ausrichtung zurückgegeben hat, die im Frühjahr 2018 vergeben worden war.

Da sich der deutsche Olympiakader parallel im Januar auf die Olympischen Spiele in Tokio vorbereitet, hatte die Sportliche Leitung schon im vergangenen Jahr signalisiert, dass das Hallen-Nationalteam für die EM aus Hallen-Spezialisten und Talenten aus der U21 zusammengesetzt sein wird. Der CHTC befürchtete, dass die EM ohne aktuelle A-Kaderspieler "keine erfolgreiche Vermarktung zulasse".

DHB-Vizepräsidentin Julia Walter bedauerte die Entscheidung. "Aber wir müssen sie akzeptieren und werden uns sofort nach einem anderen geeigneten Standort für die EM umschauen", sagte sie: "Ein halbes Jahr vor einer EM den Ausrichtungsort zu wechseln, ist sicher eine große Herausforderung, der wir uns aber stellen werden."

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige