Anzeige

Kienle stapelt vor Hitzeschlacht in Frankfurt tief

27.06.2019 14:08
Sebastian Kienle ist bereit für den Showdown bei der Ironman-EM in Frankfurt
© Sean M. Haffey, getty
Sebastian Kienle ist bereit für den Showdown bei der Ironman-EM in Frankfurt

Die deutschen Triathlon-Asse Patrick Lange, Jan Frodeno und Sebastian Kienle sind bereit für den Showdown bei der Ironman-Europameisterschaft in Frankfurt. Vor allem der zweimalige Weltmeister Lange ist heiß auf den ersten Sieg bei seinem Heimrennen.

"Wir werden uns alle das Herz ausreißen, um ganz oben zu stehen. Ich möchte natürlich als Erster am Römer ankommen", sagte der 32 Jahre alte Hesse.

Frodeno rechnet sich bei der 18. Ironman-Auflage am Main, zu der 3000 Athleten aus 81 Nationen erwartet werden, ebenfalls einiges aus. "Ich bin hungrig und habe viel Ehrgeiz", sagte der 37-Jährige.

"Man kommt nicht jedes Jahr in den Genuss solcher hochkarätigen Wettkämpfe." Kienle, der mit bisher drei Erfolgen der Rekordsieger in Frankfurt ist, sieht sich dagegen eher in der Rolle des Außenseiters. "Ich fühle mich noch nicht zu ganz Großem berufen", sagte er.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige