Anzeige

Effenberg bekommt neuen Job als TV-Experte

26.06.2019 16:43
Stefan Effenberg wird den DFB-Pokal im TV begleiten
© Lars Baron, getty
Stefan Effenberg wird den DFB-Pokal im TV begleiten

Der 35-malige Fußball-Nationalspieler Stefan Effenberg wird Experte von "Sport1" bei den Übertragungen vom DFB-Pokal in der kommenden Saison.

Der erste Auftritt des 50-Jährigen wird beim Livespiel zum Start in die erste Runde am 9. August sein. Das gab "Sport1" auf den Screenforce Days 2019 in Köln bekannt. 

Der ehemalige Bayern-Kapitän ist bereits seit vergangener Saison als Experte im "Sport1-Fußballtalk Doppelpass" im Einsatz. "Ich habe mich in meiner ersten Doppelpass-Saison im "Sport1"-Team sehr wohl gefühlt. Deshalb habe ich sofort ja gesagt, als es darum ging, auch den DFB-Pokal zu begleiten", betonte Effenberg.

"Sport1" wird pro Saison von der ersten Hauptrunde bis zum Viertelfinale je ein Pokal-Spiel live übertragen, also insgesamt vier. Alle Spiele sind weiter im Pay-TV bei "Sky" zu sehen. Die "ARD" hält Rechte an neun Spielen, unter anderem an den Halbfinals und am Finale.

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige