Anzeige

Korb für den FC Bayern: Daum-Sohn bleibt in Leverkusen

26.06.2019 12:55
Videoanalyst Marcel Daum bleibt bis 2023 bei Bayer
© Pool, getty
Videoanalyst Marcel Daum bleibt bis 2023 bei Bayer

Der von Rekordmeister Bayern München umworbene Videoanalyst Marcel Daum bleibt Fußball-Bundesligist Bayer Leverkusen bis 2023 erhalten.

Die Werkself verlängerte den bis 2020 laufenden Vertrag mit dem Sohn des früheren Bayer-Trainers Christoph Daum ebenso vorzeitig um drei Jahre wie den mit Athletik-Trainer Schahriar Bigdeli.

"Marcel und Schahriar spielen beide eine bedeutende Rolle im Trainerteam von Peter Bosz", sagte Sport-Geschäftsführer Rudi Völler zu den beiden Personalien: "Sie bekleiden für den sportlichen Erfolg extrem wichtige Positionen, auf denen wir nun für Kontinuität gesorgt haben."

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige
Anzeige