Anzeige

Frodeno verzichtet auf Halbdistanz-WM

24.06.2019 13:24
Jan Frodeno wird in Nizza nicht an den Start gehen
© GETTYIMAGES/AFP/SID/TOM PENNINGTON
Jan Frodeno wird in Nizza nicht an den Start gehen

Der zweimalige Ironman-Weltmeister Jan Frodeno verzichtet zugunsten der WM auf eine Titelverteidigung über die Halbdistanz.

Anstatt in Nizza am 7. September zu starten, will der 37-jährige Kölner die Wochen vor dem Saisonhöhepunkt auf Hawaii (12. Oktober) zur Vorbereitung nutzen. Das bestätigte Frodeno dem Portal tri-mag.de.

Demnach liege sein Fokus "zu 110 Prozent" auf der WM, sagte Frodeno. Der Weltmeister von 2015 und 2016 wird am Sonntag bei der EM in Frankfurt/Main starten.

Bereits Anfang September will er dann nach Hawaii reisen, um sich ideal für das Rennen in Kona vorzubereiten.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige