Anzeige

Beckenbauer-Enkel debütiert für Hannover 96

23.06.2019 13:05
Luca Beckenbauer debütierte für Hannover 96
© FIRO/FIRO/SID/
Luca Beckenbauer debütierte für Hannover 96

Großvater Franz dürfte stolz gewesen sein: Sein Enkel Luca Backenbauer hat beim Bundesliga-Absteiger Hannover 96 ein siegreiches Debüt in der Profimannschaft gefeiert.

Die Niedersachsen gewannen ein Testspiel in Wedemark beim Kreisligisten Mellendorfer TV mit 6:0 (4:0), der Innenverteidiger mit dem berühmten Namen kam in der zweiten Halbzeit zum Einsatz.

"Klar, wir hätten mehr Tore schießen müssen", so 96-Coach Slomka über die Partie, "aber wir haben heute zum ersten Mal elf gegen elf gespielt, es war ein Spiel auf ein Tor und entsprechend eng vor dem Strafraum der Mellendorfer. Dafür war das insgesamt okay."

Da Opas legendäre Rückennummer "5" beim Zweitligisten derzeit an den Brasilianer Felipe vergeben ist, lief der 18 Jahre alte Beckenbauer junior vor 1975 Zuschauern mit der "43" auf.


Hannover 96: Zieler (46. Tschauner) - Korb, Elez (46. Beckenbauer), Ostrzolek, Albornoz (46. Aytun) - Fossum, Prib (46. Tarnat), Muslija - Stefandl (46. Marusenko), Maina, Jonathas (46. Weydandt)

Tore: 1:0 Jonathas (10.), 2:0 Maina (12.), 3:0 Albornoz (33.), 4:0 Jonathas (39.), 5:0 Weydandt (64.), 6:0 Marusenko (71.)

Schiedsrichter: Tschirschwitz (Badenstedter SC)

Zuschauer: 1975

Anzeige
Anzeige
Anzeige
2. Bundesliga 2. Bundesliga
Anzeige
Anzeige