Anzeige

Schubert: Entwicklung in Kiel ist "idealtypisch"

19.06.2019 14:14
André Schubert übernimmt Holstein Kiel
© Christian Kaspar-Bartke, getty
André Schubert übernimmt Holstein Kiel

Mit einem Lob für seinen neuen Arbeitgeber Holstein Kiel hat sich Trainer André Schubert bei seiner Vorstellung präsentiert. "Es ist ein sehr gut geführter und organisierter Klub, der sich in der 2. Liga etabliert hat und attraktiven Fußball spielt. Daran wollen wir anknüpfen", sagte der 47-Jährige am Mittwoch.

Der Coach geht daher zuversichtlich in seine erste Saison bei den Norddeutschen: "Die Entwicklung in Kiel ist fast idealtypisch: Aufgestiegen und sich sehr gut integriert." Schubert ist Nachfolger von Tim Walter, der für die kommende Saison beim Ligakonkurrenten VfB Stuttgart unter Vertrag steht.

In der vergangenen Spielzeit saß Schubert beim Drittligisten Eintracht Braunschweig auf der Trainerbank und führte die Niedersachsen binnen sieben Monaten vom letzten Tabellenplatz zum Klassenerhalt.

Die erste Trainingseinheit bei den Störchen ist für Donnerstag (16:00 Uhr) angesetzt, bereits am Samstag (15:00 Uhr) findet ein erstes Testspiel beim Oberligisten Eckernförder SV statt.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
2. Bundesliga 2. Bundesliga
Anzeige
Anzeige