Anzeige

Neuzugang des BVB will Titel gewinnen

Hazard schickt erste Kampfansage Richtung München

18.06.2019 22:23
Thorgan Hazard hat mit dem BVB Großes vor
© Maja Hitij, getty
Thorgan Hazard hat mit dem BVB Großes vor

Für rund 25 Millionen Euro wechselt Thorgan Hazard zur kommenden Bundesligasaison von Borussia Mönchengladbach zu Borussia Dortmund. Mit dem BVB hat der Belgier Großes vor.

Die Borussia aus Dortmund sei "das nächste Kapitel" für ihn, erklärte Thorgan Hazard im Interview mit der "Sport Bild". Er wollte "unbedingt in Deutschland bleiben", dementierte der Belgier gleichzeitig die Berichte, die ihn schon in Spanien oder England sahen. 

"Ich mag die Bundesliga. Der BVB ist ein großer Klub mit unglaublich vielen und tollen Fans. Ich spiele jetzt mit Dortmund in der Champions League, um die Meisterschaft. Ich bin sehr froh, nun beim BVB zu sein", so der 26-Jährige, der sich vor allem auf die Heimspiele freut: "Ich habe schon vor der gelben Wand gespielt, aber nicht mit den Fans im Rücken."

Hazard mit Ansage an den FC Bayern

An seinen Plänen mit dem BVB lässt Hazard keine Zweifel aufkommen. Titel stehen ganz oben auf der Agenda. "Entweder die Meisterschaft oder den DFB-Pokal" will er mit den Dortmundern gewinnen.

"Ich werde alles dafür tun, um diese Ziele zu erreichen", schickte der Mittelfeldspieler eine Ansage Richtung FC Bayern, der sich in der Saison 2018/19 einmal mehr das Double sicherte und wahrscheinlich auch in der kommenden Spielzeit der größte Widersacher der Borussia sein wird.

Anders als oft spekuliert, spielte Thorgans Bruder Eden Hazard bei seiner Wechselentscheidung übrigens keine Rolle. "Nein, mein Bruder hat sich nicht eingemischt. Es ist meine Karriere, es ist meine Entscheidung", berichtete der Neu-Dortmunder. Nun hoffe er nur noch, dass er in der Champions League mit den Schwarz-Gelben auf Real Madrid trifft und so im direkten Duell gegen seinen Bruder spielen kann.

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige
Anzeige