Anzeige

FC Barcelona will früheren BVB-Star loswerden

Dembélé offenbar beim FC Liverpool angeboten

18.06.2019 14:35
Ousmane Dembélé wurde offenbar dem FC Liverpool angeboten
© Juan Manuel Serrano Arce, getty
Ousmane Dembélé wurde offenbar dem FC Liverpool angeboten

Für inzwischen rund 125 Millionen Euro kaufte der FC Barcelona vor zwei Jahren Ousmane Dembélé vom BVB. Superstar Neymar konnte das Talent bei den Katalenen aber nie adäquat ersetzen. Nun soll Dembélé offenbar verkauft werden - ausgerechnet an Champions-League-Sieger FC Liverpool.

Das Portal "Teamtalk" berichtet, Barca wolle Dembélé loswerden und habe ihn bereits den Reds angeboten. Vermittler hätten den Engländern mitgeteilt, der Franzose sei zu verkaufen und würde gerne nach Liverpool wechseln.

Laut des Berichts will Barca den 22-Jährigen loswerden, um Geld für die eigenen Aktivitäten auf dem Transfermarkt einzunehmen.

Der Kauf von Frenkie de Jong von Ajax Amsterdam hat die Katalanen bereits 75 Millionen Euro gekostet. Hinzu könnten hohe Ablösesummen für de Jongs Noch-Teamkollegen Mathijs de Ligt sowie Angreifer Antoine Griezmann von Atlético Madrid kommen.

Vor diesem Hintergrund will Barca auch eine stattliche Ablösesumme für Dembélé haben, angeblich mehr als 100 Millionen Euro. Ob Liverpool bereit ist, diese Summe auszugeben, ist unklar.

Teammanager Jürgen Klopp wollte nach dem Triumph in der Königsklasse eigentlich nicht auf große Einkaufstour gehen. Hätte er aber tatsächlich die Möglichkeit, Dembélé zu verpflichten, würde er wohl zumindest darüber nachdenken.

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Premier League Premier League
Anzeige
Anzeige