Anzeige

Waldschmidt äußert sich zu Interesse von Lazio Rom

19.06.2019 10:06
Luca Waldschmidt wird wohl von Lazio Rom umworben
© Alessandro Sabattini, getty
Luca Waldschmidt wird wohl von Lazio Rom umworben

Der italienische Ex-Meister Lazio Rom hat laut "Gazzetta dello Sport" U21-Nationalspieler Luca Waldschmidt vom Fußball-Bundesligisten SC Freiburg ins Visier genommen. Nun meldet sich der Angreifer zu Wort.

"Davon höre ich das erste Mal. Ich habe im Moment überhaupt kein Interesse daran, mich mit solchen Themen zu beschäftigen. Mein Fokus liegt voll auf der EM", zitiert "Spox" den 23-Jährigen.

Waldschmidt soll der Wunschspieler des Lazio-Trainers Simone Inzaghi sein. Der Vertrag des Stürmers in Freiburg läuft aber noch bis Juni 2022. Laut der Zeitung ist eine Ablöse von zwölf bis 15 Millionen Euro im Gespräch.

Der Freiburger hatte beim 3:1-Auftaktsieg der U21 bei der EM in Italien und San Marino am Montag gegen Dänemark zum zwischenzeitlichen 3:0 getroffen.


Mehr dazu: U21 siegt zum EM-Auftakt: Noten und Einzelkritik


Zuletzt hatte "Gazzetta dello Sport" außerdem berichtet, der italienische Hauptstadtklub denke über eine Verpflichtung von André Schürrle nach. Der Außenstürmer kehrt im Sommer vorzeitig von seiner Leihe bei Fulham zu Borussia Dortmund zurück. Beim BVB hat Schürrle offenbar jedoch keine Zukunft mehr.

Großes Problem sei bislang die Gehaltsforderung des Flügelstürmers, der bei der Borussia jährlich zwischen sieben und acht Millionen Euro verdienen soll. Schürrles Berater Ingo Haspel verwies die Gerüchte allerdings gegenüber "Der Westen" bereits "ins Reich der Fabeln". 

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige
Anzeige