Anzeige

Medien: Schalke hat Napoli-Star ins Visier genommen

18.06.2019 08:16
Mário Rui ist offenbar ein Kandidat beim FC Schalke
© Francesco Pecoraro, getty
Mário Rui ist offenbar ein Kandidat beim FC Schalke

Fußball-Bundesligist FC Schalke 04 hält weiter intensiv Ausschau nach möglichen Verstärkungen für die kommende Spielzeit. Offenbar sind die Königsblauen nun in der italienischen Serie A fündig geworden.

Wie die "Tuttosport" berichtet, sollen sich die Schalker Bosse um Sportvorstand Jochen Schneider und den Technischen Direktor Michael Reschke intensiv mit Mário Rui von der SSC Neapel beschäftigen. 

Der 28-Jährige steht seit zwei Jahren bei Napoli unter Vertrag und galt auf der Linksverteidiger-Position lange Zeit als Stammkraft. In der Rückrunde der abgelaufenen Saison fand sich der Portugiese aber immer häufiger auf der Ersatzbank wieder, absolvierte in 2019 nur noch sieben Startelfeinsätze in der Serie A.

Der Spieler selbst soll mit seiner Situation unter Cheftrainer Carlo Ancelotti äußert unzufrieden sein. Das könnte den FC Schalke auf den Plan rufen, der sich auf der Linksverteidiger-Position ohnehin noch verstärken will. Zuletzt bekleidete vor allem Bastian Oczipka mit 21 Startelfeinsätzen in 2018/2019 die linke Abwehrseite.

Vertraglich ist der achtmalige Nationalspieler Portugals allerdings noch bis 2022 an Neapel gebunden, was einen Transfer ziemlich kostspielig machen dürfte.

Ein großes Budget für eventuelle Sommer-Einkäufe steht dem 14. der abgelaufenen Bundesliga-Spielzeit ohnehin nicht zur Verfügung. 

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige
Anzeige