Anzeige

Union Berlin holt Andrich aus Heidenheim

17.06.2019 16:27
Robert Andrich wechselt von Heidenheim zu Union Berlin
© PIXATHLON/PIXATHLON/SID/
Robert Andrich wechselt von Heidenheim zu Union Berlin

Aufsteiger Union Berlin rüstet den Kader für sein Premierenjahr in der Fußball-Bundesliga weiter auf. Wie die Köpenicker am Montag verkündeten, wechselt Mittelfeldspieler Robert Andrich vom 1. FC Heidenheim an die Alte Försterei.

In Berlin erhält der 24-Jährige einen Dreijahresvertrag, der auch für die 2. Liga gültig ist. Über die Ablösemodalitäten machten die Eisernen keine Angaben.

"Mit Union in der Bundesliga zu spielen, ist ein Traum. Ich freue mich sehr darauf, nach Berlin zurückzukehren und gemeinsam mit dem Verein den nächsten großen Schritt zu gehen", sagte Andrich, der bei Stadtrivale Hertha BSC ausgebildet wurde.

Andrich war erst im Vorjahr vom SV Wehen Wiesbaden nach Heidenheim gewechselt und erzielte in der abgelaufenen Saison in 25 Ligaspielen vier Tore. Dazu gab er drei Vorlagen.

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
2. Bundesliga 2. Bundesliga
Anzeige
Anzeige