Anzeige

"Ich möchte Teil des Neuaufbaus sein"

Perfekt! Zieler kehrt nach Hannover zurück

17.06.2019 16:29
Ron-Robert Zieler läuft künftig wieder im 96-Trikot auf
© Jörg Carstensen
Ron-Robert Zieler läuft künftig wieder im 96-Trikot auf

Ron-Robert Zieler kehrt nach drei Jahren zu Hannover 96 zurück. Pünktlich um 16 Uhr betrat der ehemalige Nationaltorhüter den Rasen beim Trainingsauftakt des Bundesliga-Absteigers am Montagnachmittag.

Wenig später wurde der Transfer dann auch offiziell von 96 und Zielers bisherigem Arbeitgeber, dem VfB Stuttgart, bestätigt. An alter Wirkungsstätte erhält er einen Vierjahresvertrag.

"Ich hatte unterschiedliche Optionen, habe mich aber ganz klar und bewusst für den Wechsel nach Hannover entschieden. Als sich die Möglichkeit ergeben hat, hierher zurückzukehren, stand für mich sofort fest, dass ich das machen möchte. [...] Ich bin hierhergekommen, um etwas zu erreichen, und möchte Teil des Neuaufbaus bei 96 sein", sagte der Keeper.

Zieler stand bei den Niedersachsen bereits von 2010 bis 2016 zwischen den Pfosten. Danach wechselte er zu Leicester City in die Premier League, kam dort aber nur zu neun Einsätzen. In den vergangenen zwei Jahren hütete der 30-Jährige beim VfB Stuttgart das Tor.

Mit Zieler als Schlussmann und Mirko Slomka als Coach qualifizierten sich die Roten 2011 und 2012 für die Europa League. Auch der 51-jährige Trainer ist sechs Jahre nach seiner Trennung von 96 zurückgekehrt.

Zieler ist nach den Ex-Nationalspielern Christian Gentner, Dennis Aogo und Andreas Beck der vierte bisherige Stammspieler, der Hannovers Mitabsteiger Stuttgart verlässt, aber der erste, der trotz laufenden Vertrags geht.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
2. Bundesliga 2. Bundesliga
Anzeige
Anzeige